Wednesday, 25 March 2015

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Graphometer zur Messung der Horizontwinkel
Detailabbildung: Graphometer zur Messung der Horizontwinkel
Detailabbildung: Graphometer zur Messung der Horizontwinkel
Graphometer zur Messung der Horizontwinkel

Lot 240 / Graphometer zur Messung der Horizontwinkel

Detail images: Graphometer zur Messung der Horizontwinkel Detail images: Graphometer zur Messung der Horizontwinkel

240
Graphometer zur Messung der Horizontwinkel

Länge: 30,5 cm.
Höhe: 14 cm.
Tiefe: 14 cm.
Höhe des Holzkastens: 15 cm.
Länge: 31 cm. Tiefe: 15 cm.
Signiert „Legendre Quai de
l’Horloge du Palais à Paris“.
Frankreich, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 1.500 - 2.500 Catalogue price€ 1.500 - 2.500  $ 1,694 - 2,824
£ 1,275 - 2,125
元 11,370 - 18,950
₽ 108,810 - 181,350

 

Rundbogige, durchbrochen gesägte Platte mit eingebautem Kompass, die Windrose graviert und in Niello-Technik geschwärzt. Mit rundem Aufsteck-Stellfuß. Im originalen Holzkasten mit rautenförmigem Schlüsselbeschlag. Frontale Verschlussriegelhaken, Schlüssel vorhanden.

Anmerkung:
Das Gerät wurde 1597 von Philippe Danfrie erfunden.

Literatur:
Vgl. Weltenglanz. Der Mathematisch-Physikalische Salon Dresden zu Gast im Maximilianmuseum Augsburg. (10016221) (11)

Rare graphometer to measure horizontal angles
Length: 30.5 cm.
Height: 14 cm.
Depth: 14 cm.
Signed “Le gendre quai de l’horloge du Palais à Paris”.
France, 18th century.

Notes:
The device was invented by Philippe Danfrie in 1597.

Literature:
Compare Weltenglanz. Der Mathematisch-Physikalische Salon Dresden zu Gast im Maximilianmuseum Augsburg.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.