X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 22 September 2006

Auction Paintings

» reset

Gillis van Berkborgh, 1610-1670

282
Gillis van Berkborgh, 1610-1670

NISCHENSTILLEBEN MIT ORANGENBLÜTEN UND CHINESISCHER SCHALE
In einer grauen Steinnische eingestellte Prunkgegenstände: ein Prunkpokal mit vergoldeter Fußmontierung und eingeschenktem Rotwein daneben ein Römer-Glasbecher mit Zitrone im Weiswein, dahinter ein hohes Stangenglas. Die Gefäße umgeben von Orangen mit Blättern und Blüten, sowie einer China-Porzellantasse, die schräg auf dem Achatgriff eines Messers steht. Stillebenwiedergabe in äußerst feiner Malweise und fein abgestuften Farbtönen mit entsprechend, symbolisch-allegorischem Hintergrund: die schief stehende knapp am Rand der Nische balancierte Henkeltasse in feinem Porzellan will auf die Zufälligkeit des Lebens und die jederzeit mögliche Zerbrechlichkeit des Schicksals hinweisen.
Öl/Lwd. 55,5 x 46 cm.
Anmerkung: Dem Gemälde ist ein Gutachten von Prof. Ingvar Bergström vom 23. August 1987 beigegeben. (4920817)

Catalogue price € 14.000 - 17.000 Catalogue price€ 14.000 - 17.000  $ 15,540 - 18,870
£ 11,760 - 14,280
元 109,340 - 132,770
₽ 989,660 - 1,201,730

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.