X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Saturday, 24 March 2007

Auction Fine Art Auction

» reset

Früher Silberhumpen des 16. Jahrhunderts

934
Früher Silberhumpen des 16. Jahrhunderts

Kleiner, vollvergoldeter Silberhumpen mit runder, sich nach oben verjüngender Wandung und Banddekor. Der obere sowie der untere Fries dekoriert mit Rundkartuschen. Darin Portraitdarstellungen. Zwischen diesen Medallions Ranken- und Blattmotive. Der Deckel ähnlich dekoriert. Als Abschluss nach oben ein Löwe, ein Schild haltend. Daumenrast in Form einer Meerjungfrau. Der Henkel kantig, innen rund gearbeitet. Auslaufend nach unten in ein kleines Kartuschenschild mit der Datierung “1584“. Rep.

Höhe: 13 cm.
16. Jahrhundert. (651921)

Catalogue price € 35.000 - 42.000 Catalogue price€ 35.000 - 42.000  $ 38,850 - 46,620
£ 29,400 - 35,280
元 273,350 - 328,020
₽ 2,474,150 - 2,968,980

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.