Your search for Fritz von Uhde in the auction

 

19th - 20th Century Paintings
Wednesday, 1 July 2015

» reset

Fritz von Uhde, 1848 Gutsbezirk Wolkenburg bei Leipzig - 1911 München
Detailabbildung: Fritz von Uhde, 1848 Gutsbezirk Wolkenburg bei Leipzig - 1911 München
Detailabbildung: Fritz von Uhde, 1848 Gutsbezirk Wolkenburg bei Leipzig - 1911 München
Detailabbildung: Fritz von Uhde, 1848 Gutsbezirk Wolkenburg bei Leipzig - 1911 München

358
Fritz von Uhde,
1848 Gutsbezirk Wolkenburg bei Leipzig - 1911 München

PORTRAIT EINES JUNGEN MANNES IN RENAISSANCETRACHT Öl auf Leinwand.
121 x 82,5 cm.
Rechts oben signiert.
Gerahmt.

Catalogue price € 18.000 - 22.000 Catalogue price€ 18.000 - 22.000  $ 21,600 - 26,400
£ 16,200 - 19,800
元 138,960 - 169,840
₽ 1,551,420 - 1,896,180

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Fritz von Uhde studierte an der Kunstakademie in Dresden und war später Mitbegründer und Präsident (1899 - 1904) der Münchner Secession. Gefördert und beeinflusst durch die Maler Wilhelm von Kaulbach und Julius Schnorr von Carolsfeld. Sein Werk zeigt die Überleitung vom Realismus zum Impressionismus.
Ganzfiguriges Dreiviertelbildnis, möglicherweise eines Schauspielers, mit breitrandigem, mit Federn und Quasten beschmücktem Hut sowie einem Stock in der linken Hand. Das Gesicht nach rechts gewandt, mit nachdenklichem Blick. Die rechte Hand in Art einer Redegeste gehalten. Das Gemälde dürfte in der Frühzeit des künstlerischen Werks von Uhde entstanden sein und trägt noch ganz die charakteristischen Züge des Einflusses von Kaulbach und Lenbach in München. Die Figur dramatisch bis theatralisch von rechts oben beleuchtet vor dunklem Hintergrund, was den Effekt einer Schauspielerszene betont. (10106919) (11)


Fritz von Uhde,
1848 district of Wolkenburg near Leipzig - 1911 Munich

PORTRAIT OF A YOUNG MAN IN RENAISSANCE COSTUME

Oil on canvas.
121 x 82.5 cm.
Signed upper right.

Fritz von Uhde studied at the Academy of Fine Arts in Dresden and was later co-founder and president (1899 - 1904) of the Munich Secession. Promoted and influenced by the painters Wilhelm von Kaulbach and Julius Schnorr von Carolsfeld. His work shows the transition from Realism to Impressionism. The painting might have been created in the early period of Uhde's oeuvre and still entirely shows the characteristic features under the influence of von Kaulbach and Lenbach in Munich.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe