Saturday, 25. September 2004

Auktion September Auction Part II.

» zurücksetzen

Friedrich von Puteani 1849 Prag - 1917 München Maler der Münchener Schule, Schüler von Wilhelm Diez, ab 1883 in Venedig ansässig. Gemälde seiner Hand ehemals in der Galerie Thannhauser vertreten.
Detailabbildung: Friedrich von Puteani 1849 Prag - 1917 München Maler der Münchener Schule, Schüler von Wilhelm Diez, ab 1883 in Venedig ansässig. Gemälde seiner Hand ehemals in der Galerie Thannhauser vertreten.

Lot 1322 / Friedrich von Puteani 1849 Prag - 1917 München Maler der Münchener Schule, Schüler von Wilhelm Diez, ab 1883 in Venedig ansässig. Gemälde seiner Hand ehemals in der Galerie Thannhauser vertreten.

1322
Friedrich von Puteani 1849 Prag - 1917 München Maler der Münchener Schule, Schüler von Wilhelm Diez, ab 1883 in Venedig ansässig. Gemälde seiner Hand ehemals in der Galerie Thannhauser vertreten.

DIE SOLDATENWERBUNG Auf einer Landstraße vor einer Weinschänke ein kaiserlicher Rekrutierer und sein Trommler, der in kriegerischer Zeit Landsleute rekrutiert. Die Dargestellten in Kostümen des 17. Jhdts. Die Freiwilligen in einer Reihe aufgestellt, vom Offizier gemustert. Im Hintergrund Verhandlungstisch, dahinter gelbe österreichische Fahne mit Adler und Habsburger Wappen. Am rechten Bildrand ein närrisch jubelnder Mann, der den Sold wohl schon in Alkohol umgesetzt hat. Links im Bildhintergrund einige um ihre Männer fürchtende Frauen. Öl/ Lwd. 22,5 x 36,5 cm. Links unten sign. und dat. (18)83. (550725)

Catalogue price € 1.300 - 1.600 Catalogue price€ 1.300 - 1.600  $ 1,481 - 1,823
£ 1,157 - 1,424
元 10,101 - 12,432
₽ 98,371 - 121,072

 

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge September Auctions 2004 September Auction Part I. | September Auction Part II.