Tuesday, 23 March 2010

Auction Old Master Paintings

» reset

Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detailabbildung: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623
Detail images:  Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623

Lot 207 / Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623

Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623 Detail images: Frederick van Valckenborch, 1570 – 1623

207
Frederick van Valckenborch,
1570 – 1623

Gemäldepaar

Catalogue price € 30.000 - 35.000 Catalogue price€ 30.000 - 35.000  $ 34,200 - 39,900
£ 26,700 - 31,150
元 233,100 - 271,950
₽ 2,270,100 - 2,648,450

 

AUFBRUCH EINER JAGDGESELLSCHAFT IN FELSIGER LANDSCHAFT MIT FLUSSLAUF
sowie
BAUERNDORF MIT FIGURENSTAFFAGE

Öl auf Holz.
Jeweils 45 x 65,5 cm.

Das erstgenannte Gemälde zeigt eine felsige Landschaft mit nach links hochziehendem, bewaldetem Hügel in den eine Höhle führt mit innen ansteigender Treppe, zwischen den Felsen phantasievolle Dachaufbauten mit einem Glockenturm, links aus einem Hohlweg nach vorne ziehende Jagdgesellschaft, angeführt von Reitern mit begleitenden Hunden auf dem Weg zum Flusslauf. In der rechten Bildhälfte felsige Anhöhe mit darauf stehendem Rundturm, dahinter erhöhter Hügel mit darauf stehenden ruinösen Gebäuden. Das Gegenstück zeigt einen zu einer Häusergruppe führenden Feldweg, darauf zwei Pferdekarren und ein heimziehender Bauer mit zwei Kühen. Der Weg als Damm erhöht, rechts tiefer liegender Bach über den eine Holzbrücke führt, links ein Flusslauf. Die Gebäude im Fachwerk mit malerischen Giebeln und vorgestellten Rietdächern. Am Bachufer Bäuerin mit Schafen, am rechten Bildrand Krüppelweiden, dahinter ein Esel treibender Bauer. Die beiden Gemälde in feiner Farbgebung mit landschaftlichen Partien, in der Ferne in bläulichem Licht wiedergegeben, das Grün der Vegetation ins Blau ziehend. Feine Wiedergabe der Details, insbesondere der Figurenstaffage.

Literatur:
Die beiden Gemälde sind aufgeführt, beschrieben und ganzseitig abgebildet in: Galerie Alex Finck (Brüssel)/ Tableaux de maîtres flamandes/du XV. au XVIII. siècle. (7713814)


Frederick van Valckenborch,
1570 - 1623
Pair of paintings
“DEPARTURE OF A HUNTING PARTY INTO CRAGGY COUNTRYSIDE WITH RIVER” as well as “FARMING VILLAGE WITH STAFFAGE”
Oil on wood.
Each 45 x 65.5 cm.

Literature:
the two paintings are noted, described and given full-page depictions in: Galerie Alex Finck (Brussels)/ Tableaux de maîtres flamanof des/du XV. au XVIII. siècle.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.