Thursday, 2 April 2020

Auction Clocks

» reset

Französische Kaminuhr von Michelez
Detailabbildung: Französische Kaminuhr von Michelez
Detailabbildung: Französische Kaminuhr von Michelez

91
Französische Kaminuhr von Michelez

Höhe: 30 cm.
Breite: 23 cm.
Tiefe: 14 cm.
Signiert „Michelez/ Rue Saint-Honoré 28 à Paris“.

Catalogue price € 2.000 - 3.000 Catalogue price€ 2.000 - 3.000  $ 2,240 - 3,360
£ 1,800 - 2,700
元 15,920 - 23,880
₽ 159,240 - 238,860

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Gehäuseaufbau in mittlerer Größe, in Form eines liegenden rechteckigen grünen Marmorsockels mit gequetschten Ballenfüßen, darauf das Gehäuse in Form eines oben abgerundeten Rechteckpfeilers mit weißem Emailzifferblatt und römischen Stunden, Zeiger vergoldet. Die figürliche Darstellung zeigt hier einen Amorknaben links neben dem Gehäusepfeiler stehend mit einem am Band hängenden Kästchen mit Reliefdarstellung einer Motte auf dem Deckel. Dieses Symbol sowie das von dem Knäblein hochgehaltene Buch und die Aufschrift auf der Gehäusefront „A-CITHERE“ stehen im Zusammenhang mit einem 1723 anonym erschienen Werk mit dem Titel „Commerce de lettres entre Mademoiselle Julie Du***“. Die beschriftete Applikation, als Briefeinwurfkasten gestaltet, bezieht sich ebenfalls auf die veröffentlichten, hoch erotischen Briefe der Publikation. Die Darstellung der Motte auf dem Kästchen gilt als Verweis für die nächtliche Lektüre des anrüchigen Buchinhaltes. Der Uhrmacher Michelez war Schüler von Breguet und unterhielt seine Werkstatt in Paris ab 1815 wohl bis 1830. Werkabdeckung rückseitig mit gewölbtem Glastürchen. Vierzehntagegehwerk, Pendel an Fadenaufhängung mit Einstellrädelrad an der Rückseite. Schlossscheibenschlagwerk mit Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. (1221158) (1) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe