Thursday, 6 December 2018

Auction Hampel Living

» reset

François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.
Detailabbildung: François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.
Detailabbildung: François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.
François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.

Lot 934 / François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.

Detail images: François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis. Detail images: François Sablet, 1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.

934
François Sablet,
1745 Morges – 1819 Nantes, Schule/ Umkreis.

MANET ALTA MENTE REPOSTUM Öl auf Holz. Parkettiert.
65 x 56 cm.
Ungerahmt.

Catalogue price € 3.000 - 4.000 Catalogue price€ 3.000 - 4.000  $ 3,389 - 4,520
£ 2,550 - 3,400
元 22,740 - 30,320
₽ 217,620 - 290,160

 

Vor antikischen Ruinen inmitten einer italienisierenden Landschaft steht Amor gelehnt an einen Sarkophag, dessen Reliefs weibliche Figuren wiedergeben und dessen Ecken mit Weihrauch-Gefäßen geziert sind. Unter dem Ellbogen des Liebesgottes, der seine Waffen abgestreift hat und dessen Fackel soeben erloschen ist, ein Schriftband mit dem Zitat "MANET ALTA MENTE REPOSTUM" (Es bleibt in tiefster Seele verborgen), Vergil (70-19 v. Chr.), wobei Vergils Worte sich auf die Enttäuschung Junos gegenüber Paris und dessen (in ihren Augen) ungerechte Behandlung beziehen. Gebogener Horizontalriss in der unteren Hälfte. (11605820) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.