Thursday, 2 April 2020

Auction Old Master Paintings - Part I

» reset

Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
Detailabbildung: Francesco Solimena, 1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli

325
Francesco Solimena,
1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli

DIE ANBETUNG DER HEILIGEN DREI KÖNIGE Öl auf Leinwand. Doubliert.
71,5 x 116,5 cm.
In dekorativem Prunkrahmen.

Catalogue price € 38.000 - 45.000 Catalogue price€ 38.000 - 45.000  $ 42,560 - 50,400
£ 34,200 - 40,500
元 302,480 - 358,200
₽ 3,025,560 - 3,582,900

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In weiter Landschaft mit Abendhimmel Maria vor einem antiken Gebäude mit Säulen, auf einem steinernen Absatz sitzend, in weißem Gewand und blauem langen Mantel, sorgsam geflochtenem Haar und Nimbus. Sie hält in ihrem Schoß, auf einem weißen Tuch, den nackten Christusknaben mit blondem Haar und Nimbus. Vor ihnen knien zwei Könige, einer davon mit weißen Haaren und langem Bart, gelbem glänzendem Gewand und einem grünen langen Mantel mit Pelzbesatz im Kragenbreich. Dieser wird gerade von Christus mit dessen rechter Hand gesegnet. Daneben ein weiterer, aufrecht kniender König in edlem Gewand mit langer goldener Kette und wertvoller Brosche im Kragenbereich, der mit seinen dunklen Augen fasziniert den Knaben anblickt. Zwei hinter ihnen stehende, junge Knappen halten jeweils das lange Mantelende in ihren Armen. Links von Maria nähert sich ihr ein farbiger König mit Krone, langem roten Mantel, darüber ein Pelzbesatz mit goldener Kette. Hinter ihm wiederum ein junger Knappe, der ein goldenes Gefäß hält. Hinter Maria direkt steht Josef mit weißen Haaren und Bart, braunem Mantel und in seiner Hand einen Blumenzweig haltend. Auf dem Boden des Vordergrunds steht zudem eine Krone des Königs sowie ein goldenes quadratisches Gefäß mit Deckel. Im Hintergrund rechts sind mehrere Soldaten in Rüstung mit Helm und Lanze sowie einige Reiter auf Kamelen zu erkennen. Im linken Hintergrund sind drei große Pferde zu sehen, die von zwei weiteren Figuren gehalten werden. Beliebtes Darstellungsthema in zurückhaltender Farbgebung, bei gekonnter Hell-Dunkel-Inszenierung. Eine leichte Ausbeulung, kleinere Retuschen.

Literatur:
Das Gemälde ist abgebildet in dem Buch: Nicola Spinosa (Hrsg.), Francesco Solimena (1657-1747) e le Arti a Napoli, Rom 2018, S. 579, Nr. A2, in Kopie vorliegend. (1221587) (18)


Francesco Solimena,
1657 Canale di Serino – 1747 Barra di Napoli
THE ADORATION OF THE MAGI Oil on canvas. Relined.
71.5 x 116.5 cm.
In magnificent decorative frame.
Slight bulge, minor retouching.

Literature:
The painting is illustrated in:
N. Spinosa (ed.), Francesco Solimena (1657-1747) e le Arti a Napoli, Rome 2018, p. 579, no. A2 (copy enclosed).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe