X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 24 September 2004

Auction September Auction Part I.

» reset

Elegantes großes Bureau-Plat im Louis XV-Stil

180
Elegantes großes Bureau-Plat im Louis XV-Stil

Rechteckplatte mit braunem Leder bezogen. Rand eingefasst mit Bronzeumrahmung mit Zahnfriesleiste und Eckapplikationen in Muschelform. Schubkastenfront dreiteilig. Mittlerer Schub leicht zurückversetzt, die seitlichen randgeschweiften Schübe etwas nach unten gezogen und vortretend. Geschweifte Vierkantbeine nach unten sich verjüngend. Aufbau in Eiche, furniert in hellem Rosenholz mit Würfelparkett-Marketerie in Schachbrett- und Rautenform die Beine diagonal furniert. Reiches, vergoldetes Bronzebeschlagwerk: An den Beinen unterhalb der Tischplatte, großformatige Mädchenbüsten nach unten in Blattwerk auslaufend mit Federbarett ausspitzend mit Bronze-Löwentatzen, die nach oben in Akanthusblatt aufziehen. Schübe mit breiten, kassettenbildenden Armenauflagen in Bronze besetzt. In den Kassetten reiches Zugwinkel- und Schlüsselbeschlagwerk, mit Blüten und Blättern nach elegantem Entwurf. An den Seiten des Möbels jeweils großes jugendliches Dionysos-Maskaron, das Gesicht gerahmt von Weinblättern und Trauben. Die Gegenseite mit Scheinschubläden in der nämlichen Weise dekoriert. H.: 80 cm. B.: 176 cm. T.: 91 cm. Frankreich, 19. Jhdt. (5523316)

Catalogue price € 9.000 - 11.000 Catalogue price€ 9.000 - 11.000  $ 9,990 - 12,210
£ 7,560 - 9,240
元 70,290 - 85,910
₽ 636,210 - 777,590

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.