Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode

Sie interessieren sich für Werke von Charles Venneman?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Charles Venneman in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Detailabbildung: Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Detailabbildung: Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Detailabbildung: Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Detailabbildung: Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Detailabbildung: Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode
Charles Venneman, 1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode

807
Charles Venneman,
1802 Gent – 1875 St.-Josse-ten-Noode

INTERIEUR MIT FAMILIE BEIM TISCHGEBET Öl auf Holz.
62 x 70,5 cm.
Links unten signiert "CH Venneman 1843".
In vergoldetem Prunkrahmen.

Katalogpreis € 10.000 - 14.000 Katalogpreis€ 10.000 - 14.000  $ 10,700 - 14,980
£ 8,000 - 11,200
元 77,600 - 108,640
₽ 934,900 - 1,308,860

In einer bäuerlichen Stube mit Steinfußboden ein einfacher Holztisch mit weißer Decke, auf der eine große gefüllte Schüssel, ein Löffel und ein großes angeschnittenes Brot liegen. Um diesen Tisch herum ein sitzendes Ehepaar beim Gebet mit gesenktem Kopf, ein älterer Mann mit gefalteten Händen und mit glänzenden Augen auf die Frau blickend. Vor dem Tisch schließlich ein Kind in türkisfarbenem Kleidchen mit Schürze, andächtig ebenfalls die Hände vor der Brust zum Gebet gefaltet. Rechts des Tisches ein alter Schemel, während im Hintergrund rechts ein kleines Feuer zu erkennen ist, über dem an einem langen Haken ein großer gefüllter Kessel hängt. Links daneben ein geöffneter Vorratsschrank und schließlich in der linken Ecke die Bettstatt, von einem Vorhang flankiert. In der linken Ecke des Vordergrunds werden stilllebenhaft mehrere Küchenutensilien gezeigt, darunter ein brauner Tontopf und eine Tonschale, ein liegender glänzender Kupferkessel, ein geflochtener Korb mit Gemüse sowie diverse Gemüsesorten am Boden liegend, wie Kohl, Kartoffeln und Zwiebeln. Dahinter auf einem Brett stehend Keramikgefäße und an der Holzwand, an einem Haken hängend, ein Hut und ein Kleidungsstück. Zudem ist im Hintergrund der Mitte ein kleines Fenster erkennbar. Malerische Genredarstellung des Künstlers mit gekonnter Lichtführung. Wenige kleine Retuschen. (1321516) (1) (18)



Charles Venneman,
1802 Ghent – 1875 Saint-Josse-ten-Noode
A FAMILY SAYING GRACE IN AN INTERIOROil on panel.
62 x 70.5 cm.
Signed “CH Venneman 1843” lower left.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Charles Venneman angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Charles Venneman kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Charles Venneman verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe