Auction March Auctions Part II.

» reset

 Braunschweiger Barockkommode

1198
Braunschweiger Barockkommode

Viersch├╝big, Nu├čbaumfurnier auf Weichholzkorpus. Sch├Âner Aufbau der Sch├╝befronten, mit einer konkav einschwingenden Mittelpartie, die mittels gebrochener Kr├Âpfungen in zweifach geschwungene Seitenflanken ├╝berleitet. Die f├╝r Braunschweiger M├Âbel typisch ├╝berstehende Platte mit dreiteilig verschlungenen Bandeinlagen in radial furniertem Rand. Das Fu├čgesims ├╝ber gequetschten Kugeln folgt den Schwingungen und Brechungen als leicht vortretendes Hohlkehlenprofil. Sch├╝befront in der Marketerie vertikal dreiteilig gegliedert, mittig mit verschlungenen Bandeinlagen, seitlich mit eingefassten Feldern, in denen das wolkige Nu├čfurnier zur Wirkung kommt. Die Seiten gerade. Alte Schl├Âsser. Feine, seidengl├Ąnzende Politur. Rest. Erg. H.: 84, B.: 121, T.: 63,5 cm. Um 1740/50. (98881)

Catalogue price ÔéČ 12.000 - 14.000 Catalogue priceÔéČ 12.000 - 14.000  $ 14,400 - 16,800
£ 10,800 - 12,600
元 92,520 - 107,940
₽ 1,083,480 - 1,264,060

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe