Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Bernardo Strozzi, 1581 – 1644
Detailabbildung: Bernardo Strozzi, 1581 – 1644
Detailabbildung: Bernardo Strozzi, 1581 – 1644
Detailabbildung: Bernardo Strozzi, 1581 – 1644

456
Bernardo Strozzi,
1581 – 1644

Stilleben mit junger DienstmagdÖl auf Leinwand.
131 x 174 cm.

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 60,000 - 72,000
£ 45,000 - 54,000
元 378,000 - 453,600
₽ 4,258,500 - 5,110,200

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Großformatiges, dunkelgrundiges Stilleben, in dem nahezu die gesamte Bildfläche den Blick auf eine Tischplatte bietet, mit akribisch neben- und übereinander gestellten Flechtkörben mit Nüssen, Aprikosen und Baumfrüchten, davor Strauchbeeren zu einem Bukett zusammengebunden, seitlich ein Häuflein Kirschen, daneben und davor sorgfältig nebeneinander gelegte, geschlossene und geöffnete Mandeln, Birnen, Feigen sowie Pilze, dazwischen einige eingestreute, hell herausleuchtende Blumen und Zuckerwerk. Vorne rechts ein liegender toter Vogel. Die Tiefenräumlichkeit der Darstellung wird in raffinierter Weise durch eine am rechten Bildrand, zu einem Drittel bereits abgedeckte Frauenfigur hergestellt, deren Blick dem Betrachter gilt, ihre rechte Hand hat sie in die Hüfte gestemmt, das Haar hoch gebunden, mit weißer und roter Schleife, das Kleid pastellig-blau, das Mieder in hellem Tizianrot. Diesem kompositorischen Einfall entsprechen die in der linken oberen Bildecke ebenfalls angeschnittenen, ins Bild hereinziehenden, großen Blüten. Sowohl die Frauenfigur, als auch die Stillebengegenstände von hoher malerischer Qualität, die den venezianischen Einfluss bekunden.

Ausstellungen:
München, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, 6. Dezember 2002 - 23. Februar 2003.

Literatur:
Natura morta italiana tra Cinquecento e Settecento, Catalogo della mostra di Monaco di Baviera a cura di M. Gregori e J.G. Prinz von Hohenzollern, Mailand, 2002, S. 304 - 305.

Gutachten:
Gutachten von Anna Orlando in Kopie vorliegend. (882092)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe