Thursday, 24 September 2015

Auction Works of Art, Miniature Furniture, Silver, Maiolica and Russian Art

» reset

Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach
Detailabbildung: Bedeutende Roentgen-Schatulle mit Sprungschloss und Geheimfach

139
Bedeutende Roentgen-Schatulle
mit Sprungschloss und Geheimfach

Höhe ohne Tragehenkel: 17,5 cm.
Länge: 23 cm.
Tiefe: 15,5 cm.
Um 1750/ 60.

Catalogue price € 10.000 - 12.000 Catalogue price€ 10.000 - 12.000  $ 10,900 - 13,080
£ 8,800 - 10,560
元 77,700 - 93,240
₽ 847,800 - 1,017,360

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beiliegend ein Gutachten von Christine Cornet, München, datiert 28.1.2015.

Hoher, rechteckiger Kasten, allseitig furniert in Mahagoni und dunklen Nusswurzelhölzern. Die Ecken abgerundet mit leicht vortretendem Sockel über Messingstollenfüßen, die an den Ecken rund ziehen und gekehlt sind. Leicht vertiefte Messinghalbrundstäbe ziehen in die Ecken des Kästchens hoch und setzen sich rahmend um den flachen Deckel fort. Felder bildende, feine Messingeinlagen an den Seiten und Deckel. Beweglicher, geschweifter Tragehenkel in Messing. Eine Besonderheit ist der vertieft eingelassene Schlüsselbeschlag in asymmetrischer Rocailleform, graviert mit C-Bögen, Blättern und Blüten, darin ein quadratisches Feld, das den eigentlichen Schlüsselzugang abdeckt und durch einen geheimen Druckknopf an der Unterseite per Sprungfeder geöffnet wird, sodass der Schlüssel eingeführt werden kann. Ein ähnlicher Sprungfedermechanismus bedient per Knopfdruck eine an der rechten Seite herausspringende Schublade als Geheimfach. Im Inneren lose eingelegtes Abdeckbrett, mit Ochsengallenpapier bezogen, sowie ein weiteres Deckelbrett, poliert mit vergoldetem Messingknauf (wohl ehemals als Beschwerungsbrett für die Einlage von Tabak oder Tee gedacht). In tadellosem Erhaltungszustand. (1022232) (11)


Important Roentgen casket with spring lock and secret compartment
Height without carrying handle: 17.5 cm.
Length: 23 cm.
Depth: 15.5 cm.
Ca. 1750/ 60.

Accompanied by a certificate by Christine Cornet, Munich, dated 28/1/2015.

Casket veneered with mahogany and dark walnut veneer on all sides. In pristine condition.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe