Your search for majolika in the auction

Friday, 28 March 2014

Majolica

» reset

 Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Detailabbildung:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
 Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Lot 1517 / Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723 Detail images:  Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723

1517
Bedeutende Majolika-Platte von Carlo Antonio Grue,
1655 - 1723

Durchmesser: 41 cm.
Castelli, 1705 - 1715.

Catalogue price € 60.000 - 70.000 Catalogue price€ 60.000 - 70.000  $ 68,400 - 79,800
£ 53,400 - 62,300
元 468,600 - 546,700
₽ 4,296,600 - 5,012,700

 

Die große Platte gemuldet und mit breiter Fahne. Diese mit Akanthusblattranken und Putti dekoriert vor blauem Fond. Im Scheitel und gegenüberliegend eine Kartusche mit Maskaron. Im Spiegel ist der trunkene Silen im Gefolge von Satyrn, einem Doppelflötenspieler und zwei Nymphen dargestellt. Die Bemalung in Gelb, Blau, Grün, Ocker und Mangan vor weißem Fond. Bruchrest. an der Fahne, übergangen, Glasurbrandfehler im Spiegel.

Literatur:
Apollo, 1987, auf dem Hefteinband.
Abgebildet in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, Bd. II, S. 179, Abb. 138. Das Motiv findet sich auf zwei Vasen aus der Sammlung August des Starken in Dresden wieder. Die Werke bilden den Höhepunkt der letzten Schaffensperiode des Künstlers. (960328)


Magnificent Maiolica dish by Carlo Antonio Grue, 1655 - 1723
Diameter: 41 cm. Rest.
Castelli, 1705 - 1715.

Literature:
Illustrated in: Luciana Arbace, Carlo Antonio Grue (1655 - 1723). Il trionfo della Pittura, Colledara, 2000, vol. II, p. 179, fig. 138.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.