Auktion Gemälde 19. / 20. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve

Sie interessieren sich für Werke von Barend Cornelis Koekkoek?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Barend Cornelis Koekkoek in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve
Detailabbildung: Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve
Detailabbildung: Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve
Detailabbildung: Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve
Barend Cornelis Koekkoek, 1803 Middelburg – 1862 Kleve

769
Barend Cornelis Koekkoek,
1803 Middelburg – 1862 Kleve

WINTERLANDSCHAFT MIT PFERDESCHLITTEN AUF DEM EIS Öl auf Leinwand. Doubliert.
43,5 x 59 cm.
Rechts unten signiert und datiert „B. C. Koekkoek f 1824“.
In Prunkrahmen.

Katalogpreis € 25.000 - 30.000 Katalogpreis€ 25.000 - 30.000  $ 26,750 - 32,100
£ 20,000 - 24,000
元 194,000 - 232,800
₽ 2,337,250 - 2,804,700

Unter hohem Himmel mit großen Wolkenformationen, im rötlich-orangen Licht der untergehenden Sonne, ein zugefrorener Fluss mit mehreren Figuren. Im Zentrum ein stehender Pferdeschlitten, der gesammeltes Holz und Reisig beinhaltet. Zwei Männer und ein Junge sind gerade beim Entladen des Holzes. Rechtsseitig fährt ein Schlitten mit zwei Figuren an ihnen vorbei, während am linken Uferrand ein Mann dabei ist Holz zu zerhacken. Im Hintergrund am Ufer zwischen den hohen, malerisch in den Himmel ragenden kahlen Eichenbäumen ein Gehöft mit einer davor stehenden Frau. In der Bildmitte ist zudem im Hintergrund ein Schlittschuhläufer und die Silhouette einer Windmühle zu erkennen. Stimmungsvolle harmonische Malerei mit gekonnter Lichtführung.

Der Künstler war ein niederländischer Landschaftsmaler, der 1834 nach Kleve kam. 1841 gründete er dort eine Zeichenakademie. Das Wirken Koekkoeks und seiner Schüler begründete die Klever Romantik. Er war Mitglied der Königlichen Akademie der bildenden Künste in Amsterdam und wurde mehrfach mit Medaillen und Orden ausgezeichnet.

Provenienz:
Sotheby‘s Amsterdam, 15. Dezember 2019, Lot 23.

Anmerkung:
Authentizität vormals bestätigt durch Guido de Wird. (1321453) (18)


Barend Cornelis Koekkoek,
1803 Middelburg – 1862 Kleve
WINTER LANDSCAPE WITH HORSE-DRAWN SLEIGH ON THE ICEOil on canvas. Relined.
43.5 x 59 cm.
Signed and dated “B. C. Koekkoek f 1824” lower right.

Provenance:
Sotheby’s Amsterdam, 15 December 2019, lot 23.

Notes:
Authenticity of the painting formerly confirmed by Guido de Wird.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Barend Cornelis Koekkoek angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Barend Cornelis Koekkoek kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Barend Cornelis Koekkoek verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe