Auktion Möbel & Einrichtung

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert
Detailabbildung: Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert

19
Augsburger Barock-Schrank, als Meisterstück signiert

Höhe: 226 cm.
Sockelbreite: 220 cm.
Sockeltiefe: 87 cm.
Augsburg, um 1760.

Katalogpreis € 20.000 - 25.000 Katalogpreis€ 20.000 - 25.000  $ 21,600 - 27,000
£ 18,000 - 22,500
元 154,200 - 192,750
₽ 1,983,400 - 2,479,250

Aufbau in Weichholz, ganzheitlich in mittelbraunem Nuss- und Nusswurzelholz furniert. Zweitürig, hoher Schubkastensockel, der mittig und an den Ecken stark verkröpft vortritt. Das Gesims mit gewelltem Mittelband und getrepptem, geradem Gesimsabschluss, leicht überstehend, an den Ecken und mittig entsprechend verkröpft. An den Eckabschrägungen aufgelegte Pilaster über hohen, zweigeschossigen Sockeln mit Kompositkapitellen. Entsprechende Pilaster flankieren die beiden Türen mit zentralem Pilaster als Deckleiste. Die Türen mit Basteifüllungen, die Rahmen mehrfach verkröpft, unten gerade, oben zum Spitzbogen hingeführt, in den oberen Zwickeln aufgelegte, fein geschnitzte Reliefornamentik mit Gitterwerk, Kartuschen und Blattmotiven, den Kapitellen entsprechend etwas dunkler gebeizt. Unterhalb der Basteifelder jeweils querliegendes, erhabenes Bastionfeld, belegt mit Nusswurzelholz, die Spiegel der Basteifüllungen symmetrisch. Stark vortretende Angelbänder und Türangeln in Eisen und Messing. Schönes Messingbeschlagwerk mit ovalen Knäufen und dem erhaltenen, schön bearbeiteten Schlüssel. Beschläge fein ziseliert. Innenbänder und Schloss in Niello-Technik tauchiert, rechteckiger Schlosskasten mit drei Zuhaltungen von randgeschweifter, tauchierter Platte unterlegt. Die Ornamente zeigen Blattwerk mit Paradiesvögeln. Das Möbel insgesamt von höchster Qualität, hoher Eleganz und feinster meisterlicher Arbeit. Eine Besonderheit ist die Meisterstück-Brandsignatur im kleinen Mittelfeld über dem mittleren Kapitell, der Brandstempel zeigt wohl die Buchstaben „Oiit.." (noch nicht näher identifiziert). Vorzüglich rest. In exzellenter Erhaltung. (811321)


Augsburgian Baroque cabinet, signed as masterpiece
Height: 226 cm.
Base width: 220 cm.
Base depth: 87 cm.
Augsburg, around 1760.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe