Ihre Suche nach Arsène Matton in der Auktion

 

Impressionisten & Moderne Kunst
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel

Sie interessieren sich für Werke von Arsène Matton?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Arsène Matton in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Detailabbildung: Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel
Arsène Matton, 1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel

730
Arsène Matton,
1873 Harelbeke, Belgien – 1953 Brüssel

DER ELFENBEINTRÄGERHöhe: 102 cm.
Am Sockel signiert.

Katalogpreis € 15.000 - 20.000 Katalogpreis€ 15.000 - 20.000  $ 16,500 - 22,000
£ 13,500 - 18,000
元 106,350 - 141,800
₽ 1,398,000 - 1,864,000

Sandguss. Große Bronzefigur, die einen nackten afrikanischen Sklaven zeigt, der mit beiden Armen einen Elfenbeinzahn schultert. Der Kopf geneigt, die Beine in Schritthaltung auf mitgegossenem ovalem Rasensockel. Der Zahn in natürlichem Elfenbein in die Figur eingefügt. Entsprechend der Herkunft des Künstlers dürfte hier an die belgische Kolonie im Kongo zu erinnern sein, wobei der Künstler als der erste genannt wird, der unter König Leopold II verschiedene Skulpturen dieses Themas für bedeutende Monumente schuf. Zwischen 1911 und 1937 bekleidete er das Amt eines Professors an der Académie royale des Beaux-Arts in Brüssel. Neben dieser Figur wurden auch verkleinerte Ausführungen hergestellt. (1291141) (11)


Arsène Matton,
1873 Harelbeke, Belgium – 1953 Brussels
THE IVORY BEARERHeight: 102 cm.
Signed at base.

Large bronze figure showing a naked African slave shouldering an ivory tooth with both arms. His head is bent, his legs in step posture on an oval grass knoll plinth cast in one piece. The tooth is inserted into the figure in natural ivory. Considering the artist's origin, this sculpture is probably reminiscent of the Belgian colony in the Congo, whereby the artist is named as the first who created various sculptures on this subject for important monuments under King Leopold II. Between 1911 and 1937 he held the post of professor at the Académie royale des Beaux-Arts in Brussels. In addition to this figure, scaled-down versions were also produced.

Export restrictions outside the EU.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Arsène Matton angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Arsène Matton kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Arsène Matton verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe