Thursday, 19 September 2013

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

 Anton Faistenberger, 1663 Salzburg – 1708 Wien, zug.
Detailabbildung:  Anton Faistenberger, 1663 Salzburg – 1708 Wien, zug.
Detailabbildung:  Anton Faistenberger, 1663 Salzburg – 1708 Wien, zug.

572
Anton Faistenberger,
1663 Salzburg – 1708 Wien, zug.

TAUFE CHRISTI IN GROSSER BAUMLANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert.
120 x 165 cm.

Catalogue price € 12.000 - 15.000 Catalogue price€ 12.000 - 15.000  $ 13,440 - 16,800
£ 10,800 - 13,500
元 95,520 - 119,400
₽ 955,440 - 1,194,300

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Großformatiges Landschaftsbild mit zu beiden Seiten hochziehenden, den Vordergrund verschattenden Bäumen, dazwischen heller Wolkenhimmel und Blick zum Horizont. Der Vordergrund wird dominiert von der Szenenwiedergabe der Taufe Christi am Jordan, im Zentrum des Bildes Jesus mit überkreuzten Armen und einem Lendentuch. Rechts daneben Johann Baptist mit Kreuzstab und beschriftetem Schriftband, daneben das Lamm als Attributtier. Seitlich weitere Figurenstaffage, die Personen zum Teil antik gekleidet, teilweise aber auch in zeitgenössischen Kostümen des ausgehenden 17. Jahrhunderts. Dabei fällt auf, dass die links in einer Höhle wiedergegebene Figurengruppe antik gekleidet erscheint, die weiter rechts befindlichen Figuren, die der mittleren Szene näher gerückt sind, jedoch im zeitgenössischen Gewand dargestellt sind. Hier ein nobel gekleideter Herr in rotem Rock in Begleitung wohl seiner Gemahlin, dem Töchterchen und einem Hund. Er weist auf die Szene im Mittelgrund hin, was bedeuten könnte, dass sich hier der Auftraggeber des Bildes verewigen ließ. Ganz rechts wiederum zeigen sich stark verschattete, antik gekleidete Figuren. Der Maler hat seiner Zeit entsprechend die biblische Szenerie in eine Ideallandschaft gestellt, wobei im Mittelgrund Gebäude und Türme einer Stadt zu sehen sind, bei der es sich wohl um Jerusalem handelt. Zwischen den Ästen des Baumes ziehen Strahlen herab, darin die schwebende Taube des Heiligen Geistes. (941851)


Anton Faistenberger,
1663 Salzburg - 1708, attributed
Oil on canvas. Relined.
120 x 165 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe