» fermer

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Département

 

Fossiles
jeudi, 8 décembre 2022

» reset

Ei eines Elefantenvogels (Aepyomis maximus)

948
Ei eines Elefantenvogels (Aepyomis maximus)

28 x 23 x 23 cm.
Gewicht: 2 kg.
Androy Region, Madagaskar, Holozän, 11.000 Jahre alt.

Prix de catalogue€ 18.000 - 22.000 Prix de catalogue € 18.000 - 22.000  $ 18,900 - 23,100
£ 16,200 - 19,800
元 131,940 - 161,260
₽ 1,188,900 - 1,453,100

 

Ein prächtiges massives Ei des inzwischen ausgestorbenen Elefantenvogels. Riesen-Aepyornis-Eier sind bei Sammlern sehr begehrt, denn es gibt weltweit nur etwa ein Dutzend davon. Dieses bezaubernde Ei ist fast vollständig und wurde im Gegensatz zu den meisten bekannten zusammengesetzten Eiern aus den Stücken eines einzigen Originaleis rekonstruiert. Der gigantische Elefantenvogel war ein faszinierendes Exemplar, der größte Vogel, der je gelebt hat. Die auf der Insel Madagaskar beheimateten Aepyornis-Eier waren für die frühen Siedler eine äußerst wertvolle Nahrungsquelle. Dieser langhalsige, flugunfähige Vogel legte die größten Eier aller bekannten Wirbeltiere, einschließlich der Dinosaurier. Sie waren 3 Meter hoch und wogen 450 kg. Im Jahr 1298 erwähnte der berühmte italienische Entdecker Marco Polo in einer seiner Erzählungen einen Elefantenvogel, nachdem die Vögel zwischen 1000 und 1200 v. Chr. bereits als ausgestorben galten. (†) (1341258) (13)



Egg of an elephant bird (Aepyornis maximus)

28 x 23 x 23 cm.
Weight: 2 kg.
Androy Region, Madagascar, Holocene, 11,000 years old.

A magnificent, solid egg of the now extinct elephant bird. (†)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe