» fermer

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Département

 

Sculptures
jeudi, 25 mars 2021

» reset

Willem Danielsz van Tetrode, genannt Guglielmo Fiammingo, um 1525 - 1580, Umkreis

258
Willem Danielsz van Tetrode,
genannt Guglielmo Fiammingo,
um 1525 - 1580, Umkreis

HOCHSPRINGENDE LÖWIN IN VERGOLDETER BRONZEHöhe: 19 cm.
Länge: 17,5 cm.
Italien, letztes Drittel 16. Jahrhundert.

Prix de catalogue€ 12.000 - 18.000 Prix de catalogue € 12.000 - 18.000  $ 14,400 - 21,600
£ 10,800 - 16,200
元 92,520 - 138,780
₽ 1,083,480 - 1,625,220

 

Bronzevollguss, vergoldet, auf samtbezogenem Sockel montiert. Die Löwin auf den Hintertatzen stehend, der Vorderkörper hochgerichtet, das Maul geöffnet, mit angriffslustigem Blick. Die Tatzen betont groß gestaltet. Der Schwanz in Form einer kleinen Tülle mit Vierkantvertiefung, was - zusammen mit dem Bohrloch in der Tatze - darauf hinweist, dass die Figur ehemals im Zusammenhang mit einem Gerät (Kanne etc.) geschaffen wurde.

Literatur:
Vgl. J. Pierpont Morgan und Wilhelm von Bode, Collection of J. Pierpont Morgan: Bronzes of the Renaissances and subsequent periods, Band 2, Paris 1910, vgl dort: Springender Hund, flämische Schule, 17. Jahrhundert. (12618126) (11)


Willem Danielsz van Tetrode,
also known as Guglielmo Fiammingo,
ca. 1525 - 1580, circle of
High jumping lion in gilt bronzeHeight: 19 cm.
Length: 17.5 cm.
Italy, last third of the 16th century.

Bronze casting; gilt. Mounted on velvet-lined base.

Literature:
Compare J. P. Morgan and W. von Bode, Collection of J. P. Morgan: Bronzes of the Renaissance and subsequent periods, vol. 2, Paris 1910, compare there: Flemish school, 17th century, jumping dog.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe