» fermer

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Nummern vor Aufruf des Sie interessierenden Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Département

jeudi, 27 juin 2019

Tableaux de maîtres anciens

» reset

David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel
Detailabbildung: David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel
Detailabbildung: David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel
Detailabbildung: David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel
Detailabbildung: David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel
Detailabbildung: David de Coninck, um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel

704
David de Coninck,
um 1636 Antwerpen – 1699 Brüssel

Gestörte Ruhe am TeichÖl auf Leinwand. Doubliert.
120 x 173 cm.
In gefasstem Rahmen.

Prix de catalogue€ 40.000 - 60.000 Prix de catalogue € 40.000 - 60.000  $ 45,599 - 68,400
£ 35,600 - 53,400
元 312,400 - 468,600
₽ 2,864,400 - 4,296,600

 

Beigegeben Expertise von Dr. Jaco Rutgers, das Werk auf 1663-64 datierend, Mai 2019.

Ein Hund nähert sich einem kleinen Gewässer, welches durch die umliegende Landschaft mit Windmühle als in den Niederlanden zu lokalisieren ist. Durch das Erscheinen des Hundes werden die zahlreichen dargestellten Vogelarten in Bewegung versetzt, die Ruhe des Teiches gestört. Zwei Frösche luken vorwitzig knapp mit den Augen überhalb der Wasseroberfläche, während links ein Truthahn und ein Hase weitestgehend unberührt die Szene beobachten. Das hier angebotene Gemälde ist zwar nicht signiert, lässt sich jedoch ohne Weiteres David de Coninck zuschreiben. Der Hahn gehört ebenso zu den bevorzugten Darstellungen des Malers, wie der Truthahn (beides zu sehen auf einem Gemälde im Musée Lombart in Doullens und auch im Palazzo Reale in Genua). Thematisch lässt sich das Gemälde gut mit einem Bild vergleichen, welches im Schlossmuseum Weimar (inv. Nr. G 73) bewahrt wird – auch hier wird Federvieh durch einen Hund aufgeschreckt – jedoch ist die hier angebotene Szene durchaus reicher gestaltet in Bezug auf Anzahl und Vielfalt der Staffagetiere. Rest. (1191722) (2) (13)


David de Coninck,ca. 1636 Antwerp – 1699 Brussels

DUCKS IN A POND SCARED OFF BY A DOG

Oil on canvas. Relined.
120 x 173 cm.
Restored.

Accompanied by expert’s report by Dr Jaco Rutgers, dating the artwork to 1663-64, May 2019.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU