» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Johann Friedrich Hennings, 1838 Bremen – 1899 München

783
Johann Friedrich Hennings,
1838 Bremen – 1899 München

SZENE AUS DEM NYMPHENBURGER PARK Öl auf Leinwand.
119 x 149 cm.
Links unten signiert „J. F. Hennings“ sowie ortsbezeichnet „München“.
In bronziertem gekehltem Rahmen.

Katalogpreis€ 11.000 - 13.000 Katalogpreis € 11.000 - 13.000  $ 12,100 - 14,300
£ 9,900 - 11,700
元 78,870 - 93,210
₽ 916,300 - 1,082,900

 

Auf dem zentralen Kanal mitten im Nymphenburger Schlosspark sind drei Gondeln zu sehen, die von mehreren Enten und Schwänen begleitet werden. Die rückwärtig abschließende Fontäne bietet als zentrales vertikales Element einen Abschluss der aufeinander zustrebenden Ufer. Hennings war ein großartiger Landschaftsmaler seiner Zeit und erfasste neben Nachtbildern und reinen Landschaftserlebnissen auch Gemälde im Stil des Neorokoko mit entsprechender Figurenstaffage. (1291162) (13)


Johann Friedrich Hennings,
1838 Bremen – 1899 Munich
SCENE FROM THE NYMPHENBURG PALACE PARK
Oil on canvas.
119 x 149 cm.
Signed “J. F. Hennings” lower left with place name “München”.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe