» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

Freitag, 4. Dezember 2020

Dekorative Objekte & Hampel Living

» zurücksetzen

Giuseppe Maria Mazza, 1653 – 1741, zug.
Detailabbildung: Giuseppe Maria Mazza, 1653 – 1741, zug.
Detailabbildung: Giuseppe Maria Mazza, 1653 – 1741, zug.

1026
Giuseppe Maria Mazza,
1653 – 1741, zug.

VERKÜNDIGUNG MARIENSHöhe: 42 cm.
Breite: 54 cm.

Katalogpreis€ 4.500 - 6.000 Katalogpreis € 4.500 - 6.000  $ 5,400 - 7,200
£ 4,050 - 5,400
元 35,460 - 47,280
₽ 410,310 - 547,080

 

Querformatiges Tonrelief in hellrot-gelblichem Ton, das weitgehend ins Hochrelief zieht. Der Verkündigungsengel nähert sich von links mit hochgestellten Schwingen. Maria, wie ikonographisch üblich, unter einem Baldachin an einem Betschemel. Der Oberrand an der rechten Seite durch den Lambrequinvorhang geschlossen, die Bodenzone tritt abgeschrägt hervor, um das Räumliche der Szenerie zu betonen.

Anmerkung:
Bereits der Vater des Künstlers was Bildhauer und studierte unter Alessandro Algardi in Rom. Er arbeitete in Bologna, Padua und Venedig und wurde vor allem bekannt durch seine Terrakottareliefs. (1250644) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe