» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

Donnerstag, 3. Dezember 2020

Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

Flämischer Manierist der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Manierist der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Manierist der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Manierist der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Flämischer Manierist der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts

308
Flämischer Manierist der ersten Hälfte des
17. Jahrhunderts

FRÖHLICHES FEST MIT SATYRN UND NYMPHEN Grisaillemalerei auf Leinwand. Doubliert.
46 x 64,5 cm.
Ungerahmt.

Katalogpreis€ 5.000 - 8.000 Katalogpreis € 5.000 - 8.000  $ 6,000 - 9,600
£ 4,500 - 7,200
元 39,400 - 63,040
₽ 455,900 - 729,440

 

Auf einer Lichtung in einer Waldlandschaft, die um einen großen ovalen Tisch mit heller Decke sitzenden, nackten Satyrn und Nymphen. Auf der Tischplatte liegend ein kleines Schweinchen sowie gefüllte Teller, Brot, Besteck und eine Trinkschale. An der linken Seite versuchen gerade zwei Satyrn, unter Zuhilfenahme eines Pferdes, wohl den nackten, nur mit Weinlaub bekrönten Bacchus auf den Tisch zu heben. Seitlich von ihnen zwei Musikanten. Im Hintergrund links versucht ein Satyr in einem großen Kessel, unter dem ein Feuer entzündet ist, Nahrung zuzubereiten, während ein weiterer Holz herbeiträgt. Rechtsseitig zwei Wein ausschenkende Satyrn sowie zwei weitere, die links unten am Boden aus einer Schale trinken. Figurenreiche Grisaillemalerei mit gekonnter Lichtführung. (1252096) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe