» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

Donnerstag, 2. Juli 2020

Impressionisten & Moderne

» zurücksetzen

Gabriele Münter, 1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee
Detailabbildung: Gabriele Münter, 1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee
Detailabbildung: Gabriele Münter, 1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee
Detailabbildung: Gabriele Münter, 1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee

328
Gabriele Münter,
1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee

ZIRKUSREITERIN, UM 1917 Hinterglasmalerei.
18 x 13 cm.
Rechts unten monogrammiert. Verso Angabe über Rückseitenbeschriftung „Gabriele Münter: «Zirkusreiterin» 1917“.
Rahmen später angefertigt.

Katalogpreis€ 50.000 - 60.000 Katalogpreis € 50.000 - 60.000  $ 56,000 - 67,200
£ 45,000 - 54,000
元 398,000 - 477,600
₽ 3,981,000 - 4,777,200

 

Die Darstellung spricht mit einer kindlich naiven Sprache, dem Erzählstil eines Märchens. In Nahsicht eine junge Frau mit blonden Haaren, in einem weißen Kleid und mit weißer Kopfbedeckung, auf einem Schimmel mit erhobenen Vorderbeinen bei der Dressurvorführung in einer Manege. Diese wird am unteren Bildrand durch eine rote Abgrenzung angedeutet sowie durch die auf verschiedenen Ebenen dunkelblau und schwarz gekleideten Zuschauer, welche mit offenen Gesichtern staunen, vor grünem Hintergrund. Am oberen Bildrand wird das Zirkuszelt durch mintgrüne Einteilung mit rundem gelben Dekor angedeutet. Eindrucksvolle Komposition der Künstlerin, die für sie typische Malerei in vereinfachten Formen und klarer Farbgebung, bei der besonders die weiße und blendende Farbgebung gegenüber dem dunkleren Hintergrund herausgestellt wird. (†) 

Provenienz:
Bedeutende süddeutsche Privatsammlung.

Literatur:
Gedächtnisausstellung zum 90. Geburtstag, Gabriele Münter, Heidelberger Kunstverein, Württemberger Kunstverein Stuttgart und Westfälischer Kunstverein Münster, 1967/1968, Kat. Nr. 47.
Städtische Galerie im Lenbachhaus, Gabriele Münter 1877 - 1962, Gemälde, Zeichnungen, Hinterglasbilder und Volkskunst aus ihrem Besitz, München 22. April - 3. Juli 1977, S. 130, Abb. 107.
Rosel Gollek, Gabriele Münter Hinterglasbilder, München Zürich 1981, Abb. 12. (1230514) (18)


Gabriele Münter,
1877 Berlin – 1962 Murnau am Staffelsee
ZIRKUSREITERIN [FEMALE CIRCUS RIDER], ca. 1917Reverse glass painting.
18 x 13 cm.
Monogrammed lower right. Reference about inscription “Gabriele Münter: «Zirkusreiterin» 1917” on reverse.
Frame of later date. (†)

Provenance:
Important private collection, Southern Germany.

Literature:
Exhibition commemorating the 90th birthday, Gabriele Münter, Heidelberger Kunstverein, Württemberger Kunstverein Stuttgart und Westfälischer Kunstverein Münster, 1967/1968, cat. no. 47.
Städtische Galerie im Lenbachhaus, Gabriele Münter 1877 - 1962, Gemälde, Zeichnungen, Hinterglasbilder und Volkskunst aus ihrem Besitz, Munich 22 April - 3 July 1977, p.130, ill. 107.
Rosel Gollek, Gabriele Münter Hinterglasbilder, Munich/ Zurich 1981, ill. 12.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

X

INFORMATIONEN, DIE WIR ÜBER SIE ERFASSEN

Funktionelle Cookies

Dies sind technisch notwendige Cookies, die es uns ermöglichen, die Funktionalität der Website zu verbessern und Ihre Datenschutzeinstellung für den nächsten Besuch zu speichern.

OPTIONALE COOKIES

Wir verwenden Google Analytics & Google Adwords Conversion Tracking zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu, haken Sie bitte obiges Feld an und klicken anschließend auf „Auswahl speichern”. Bei Nicht-Zustimmung speichern Sie die Auswahl ohne Haken.
Sollten Sie keine der beiden Optionen wählen und die Auswahl nicht speichern, werten wir dies als Zustimmung zur Aufzeichnung Ihres Besuches.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe