» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

Furniture & Interior

» reset

Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)
Detailabbildung: Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)
Detailabbildung: Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)
Detailabbildung: Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)
Detailabbildung: Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)
Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)

140
Prunkkabinett im Stil der Neorenaissance von Edouard Lièvre (1828 - 1886)

Höhe: 169 cm.
Breite: 115 cm.
Tiefe: 53,5 cm.

Catalogue price€ 20.000 - 40.000 Catalogue price € 20.000 - 40.000  $ 24,000 - 48,000
£ 18,000 - 36,000
元 154,200 - 308,400
₽ 1,805,800 - 3,611,600

 

Das Kabinett gearbeitet in Palisander mit vergoldeten Bronzen, Morello-Marmor-Säulen aus Belgien und Glas. Zwei verglaste übereinandergeschichtete Körper mit vorgesetzten Zwillingssäulen, diese kanneliert und aus rot-weiß geädertem Marmor gebildet und auf vergoldeten ziselierten Maskaronvasen ruhend, mit korinthischen Kapitellen und partiell durch Festons dekorierten Architraven.

Anmerkung:
Edouard Lièvre entwarf nach langer künstlerischer Tätigkeit Möbel, die in herausragender Qualität von seinen Mitarbeitern in seinen Pariser Werkstätten gefertigt wurden. Seine Möbel waren ein Begriff für höchstes künstlerisches Können in Paris. Die Komposition seiner Luxusmöbel wurden als stärkste kreative Leistungen des 19. Jahrhunderts angesehen. Vorliegendes Möbel ist ein Beispiel seiner Umsetzung von Gedanken und Architektur der Renaissance.

Literatur:
Denise Ledoux-Lebard, Le mobilier français du XIXe siècle 1795-1889, leurs oeuvres et leurs marques, Paris 2000, S. 437.
„Optima Propagare“, Edouard Lièvre, Créateur de meubles & objets d'art, Galerie Roxane Rodriguez, Paris 2004.
Roberto Polo, „Edouard Lièvre, un créateur des arts décoratifs au XIXe“, L’Estampille l’Objet d’Art, n°394, September 2004, S. 102-113.
Roberto Polo, „Edouard Lièvre“, Connaissance des Arts, hors-série, n° 228, Paris, 2004. Édouard Lièvre (1828-1886): redécouverte d’un parcours singulier consacré aux arts décoratifs, Galerie Steinitz, Paris 2014. (1261812) (13)


Neo-Renaissance stately cabinet by Edouard Lièvre (1828 - 1886)

Height: 169 cm.
Width: 115 cm.
Depth: 53.5 cm.

Literature:
Denise Ledoux-Lebard, Le mobilier français du XIXe siècle 1795-1889, leurs oeuvres et leurs marques, Paris 2000, p. 437.
“Optima Propagare”, Edouard Lièvre, Créateur de meubles & objets d‘art, Galerie Roxane Rodriguez, Paris 2004.
Roberto Polo, “Edouard Lièvre, un créateur des arts décoratifs au XIXe“, L‘Estampille l‘Objet d‘Art, n°394, September 2004, pp. 102-113.
Roberto Polo, “Edouard Lièvre”, Connaissance des Arts, hors-série, n° 228, Paris 2004. Édouard Lièvre (1828-1886): redécouverte d‘un parcours singulier consacré aux arts décoratifs, Galerie Steinitz, Paris 2014.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe