» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 2 April 2020

Old Master Paintings - Part I

» reset

Pietro Paolo Baldini, 1614 – 1684, zug.
Detailabbildung: Pietro Paolo Baldini, 1614 – 1684, zug.
Detailabbildung: Pietro Paolo Baldini, 1614 – 1684, zug.
Detailabbildung: Pietro Paolo Baldini, 1614 – 1684, zug.

300
Pietro Paolo Baldini,
1614 – 1684, zug.

PIETÀ Öl auf Leinwand.
65 x 65 cm.

Catalogue price€ 12.000 - 15.000 Catalogue price € 12.000 - 15.000  $ 13,080 - 16,350
£ 10,560 - 13,200
元 93,240 - 116,550
₽ 1,017,360 - 1,271,700

 

Bezeichnenderweise wird die Darstellung auf quadratischer Malfläche gezeigt. Dies mag nicht allein kompositorisch, sondern auch symbolisch zu verstehen sein, als das Lebensende Christi im Diesseits. Maria sitzt mit weit geöffneten Armen und nach oben gerichtetem Blick im Zentrum des Bildes, auf ihrem Schoß der Oberkörper des Leichnams Jesu. Seitlich sind links ein kniender geflügelter Engel sowie rechts zwei trauernde Putten ins Bild gesetzt. Die Beleuchtung der Hauptfiguren betont diese in besonderer Weise, auch durch den dahinterliegenden dunklen Grund eines schattigen Hügels. In der rechten oberen Bildecke zwei Männer im Turban, dazwischen ein Jüngling mit erhobener rechter Hand, wobei es sich hier wohl um den Stifter des Grabes Josef von Arimathäa sowie möglicherweise den jungen Johannesevangelisten handelt. Die Farbkomposition konzentriert sich auf die Farbtrias Rot, Blau und Weiß, letzteres insofern, als dass das Inkarnat des Leichnams bewusst hell wiedergegeben ist. (1220381) (11)


Pietro Paolo Baldini,
1614 – 1684, attributed
PIETÀOil on canvas.
65 x 65 cm.

Characteristically, the depiction is in square format. This may not only be a consideration of composition but also of symbolic significance as the death of Christ in this world.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe