» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Pieter van Loon, 1801 – 1873

431
Pieter van Loon,
1801 – 1873

Vedutenmaler des 19. JahrhundertsDie Marinella-Küste in NEAPELÖl auf Leinwand.
61 x 93 cm.
Auf einem am Boden liegenden Ruder bezeichnet „Strada della porta Capua a Napoli“.
Rechts unten signiert und ortsbezeichnet „Napoli“.

Katalogpreis€ 35.000 - 45.000 Katalogpreis € 35.000 - 45.000  $ 36,750 - 47,250
£ 31,500 - 40,500
元 256,550 - 329,850
₽ 2,311,750 - 2,972,250

 

Mit hoher Häuserzeile links am Ufer, rechts hinten der rauchende Vesuv, im Vordergrund ans Ufer gezogene Fischerboote. (†)

Literatur:
Das Gemälde ist beschrieben und abgebildet in: Massimo Riccardi, Paesaggisti stranieri in Campania nell'Ottocento, Abb. S. 148 mit Angabe der Provenienz „Privatsammlung Como“. (1322007) (10)



Pieter van Loon,
1801 – 1873

THE MARINELLA COAST IN NAPLES
Oil on canvas.
61 x 93 cm.
Inscribed “Strada della porta Capua a Napoli”
on a rudder lying on the ground.
Signed and place name “Napoli” lower right.

A tall row of houses on the left side of the shore with fishing boats pulled to the shore in the foreground. Smoking mount Vesuvius in the background on the right. (†)

Literature:
The painting is described and pictured in: Massimo Riccardi, Paesaggisti stranieri in Campania nell'Ottocento, ill. p. 148 with provenance reference “Private Collection, Como”.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe