» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Uhren
Donnerstag, 31. März 2022

» zurücksetzen

Pariser Pendule mit japonisierender Lackfassung

242
Pariser Pendule mit japonisierender Lackfassung

Höhe: 68 cm.
Sockelbreite: 30 cm.
Tiefe: 16 cm.
Frankreich, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis€ 2.000 - 3.000 Katalogpreis € 2.000 - 3.000  $ 2,200 - 3,300
£ 1,800 - 2,700
元 14,180 - 21,270
₽ 186,400 - 279,600

 

Aufbau in Form einer kleinen Standuhr im Transitionsstil, mit ausschwingendem Sockel, tropfenförmigem Pendelkasten und sich weitendem Oberteil, in dem das verglaste Emailzifferblatt eingepasst ist. Römische Stunden und arabische Minuten, die vergoldeten Zeiger durchbrochen und ziseliert. Herstellerbezeichnung Planchon /A PARIS“.
Korpus in Mahagoni, schwarze Goldstaub-Lackfassung mit japanischen Motiven und Figuren. Florale, schlanke Kanteneinfassungen in vergoldeter Bronze, Blattfestons, oben seitlich zwei Frauenköpfe, Bekrönung durch Schleife sowie einen aufgesetzten Globus.
Pendel an Stahlfederaufhängung, mit Temperaturausgleich. Pendelauge in Form eines Apollokopfes mit Strahlen. Auf der Werkplatine wiederholt Herstellerbezeichnung und Werknummer „1 7 7 6“. Schlossscheiben-Schlagwerk für Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke. Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft. (1291073) (1) (11)



Paris pendulum clock with japonaiserie lacquer décor

Height: 68 cm.
Width of base: 30 cm.
Depth: 16 cm.
France, 19th century.

Numerous manufacturer’s marks and movement no. „1 7 7 6“ on movement plate.
Count wheel striking mechanism for half hour and hour strike on bell.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe