» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 3 December 2020

Old Master Paintings - Part II

» reset

Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam
Detailabbildung: Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam
Detailabbildung: Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam
Detailabbildung: Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam
Detailabbildung: Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam
Detailabbildung: Otto Marseus van Schrieck, 1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam

445
Otto Marseus van Schrieck,
1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam

Gemäldepaar
BAUMSTAMM MIT SCHMETTERLINGEN
und
WALDBODENSTILLLEBEN MIT SCHMETTERLINGEN
Öl auf Holz.
Je 28,5 x 23,7 cm.

Catalogue price€ 10.000 - 12.000 Catalogue price € 10.000 - 12.000  $ 11,200 - 13,440
£ 9,000 - 10,800
元 79,600 - 95,520
₽ 892,600 - 1,071,120

 

Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz, Lingen, 13. September 2020. Dieser nennt als Entstehungszeit der beiden Gemälde die 1650er-Jahre.

Das erste Gemälde zeigt zwei miteinander verwachsene Baumstämme, auf denen zahlreiche Insekten zu finden sind, darunter mehrere Käfer, eine Ameise, eine Wespe, eine große Spinne und ein Falter, der auf einem grünen Blatt sitzt. Zwei weitere farbenfrohe Falter fliegen im oberen linken Bereich des Stammes. Nach links fällt der Blick auf einen grünen Waldboden, auf dem ein großer Hirschhornkäfer krabbelt, dahinter das Schilf bewachsene Ufer eines kleinen Sees.
Das zweite Gemälde zeigt vor einer großen braunen Baumwurzel mehrere grüne und gelbliche hochwachsende Gräser, die mit zahlreichen Insekten bevölkert sind, darunter ein Tagpfauenauge in der Mitte, ein kleiner gelblicher Falter am unteren Bildrand, des weiteren eine Libelle, Ameisen und diverse Käfer.
Beide Waldstillleben in der typischen Manier und Farbgebung des bekannten Künstlers, mit zahlreichen Insekten und bunten Schmetterlingen. Rest., Retuschen.

Anmerkung:
Der Maler, der als Erfinder des Waldstilllebens gilt, hatte eine besondere Vorliebe für farbenprächtige Schmetterlinge, Insekten und Reptilien, die er teilweise selbst in Terrarien hielt. Die Suche nach diesen Tieren gab ihm den Beinamen „Snuffelaer“. Der Künstler reiste mit Mattheus Withoos (1627-1703) nach Italien und traf dort auf Willem van Aelst (1627-um 1683). Aufgrund der vielen unterschiedlichen Tiere in seinen Stillleben sind die Titel seiner Bilder oft Beschreibungen des Dargestellten. (1250456) (18)


Otto Marseus van Schrieck,
1619 Nijmegen - 1678 Amsterdam

A pair of paintings
TREE TRUNK WITH BUTTERFLIES and FOREST FLOOR STILL LIFE WITH BUTTERFLIES

Oil on panel.
28.5 x 23.7 cm each.

Accompanied by an expert‘s report by Dr Klaus Ertz, Lingen, dated 13 September 2020 dating the paintings to the 1650s.

Notes:
The painter is considered as the inventor of a forest still life. He had a special preference for colourful butterflies, insects and reptiles, which he partly kept in terraria himself. The search for these animals led to him being nicknamed „Snuffelaer“. The artist travelled to Italy with Mattheus Withoos (1627-1703), where he got acquainted with Willem van Aelst (1627 - ca. 1683). Due to the many diverse animals in this still life painting, the titles of his paintings are often descriptions of the depicted.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe