» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part II
Thursday, 9 December 2021

» reset

Nicolaes de Gyselaer, 1583 Dordrecht – um 1654 Utrecht, zug.

345
Nicolaes de Gyselaer,
1583 Dordrecht – um 1654 Utrecht, zug.

LIEBESPAAR VOR HÖFISCHER ARCHITEKTUR Öl auf Leinwand. Doubliert.
93 x 109 cm.
In vergoldetem, plastisch ornamentalisiertem Rahmen.

Catalogue price€ 13.000 - 15.000 Catalogue price € 13.000 - 15.000  $ 15,600 - 18,000
£ 11,700 - 13,500
元 98,280 - 113,400
₽ 1,107,210 - 1,277,550

 

Das in die 1620er-Jahre zu datierende Gemälde, welches dem flämischen Künstler Nicolaes de Gyselaer zugeschrieben werden kann, zeigt eine höfische kontrastreich durch steinerne Einlegearbeiten gestaltetete Terrasse mit zentraler Brunnendarstellung, die durch ein zeitgenössisch gekleidetes Liebespaar hinterfangen wird. Theatralisch bildet eine kulissenhaft in den Raum hineingeschobene, offene Portikusarchitektur die Folie für diese amoureuse Szene, der auch ein von links kommender Hund beigesellt wird, der symbolisch die Treue in der Beziehung unterstreicht. Der rechte Bildrand wird von einem Falkner mit Windhund und einem Diener mit Pferd belebt und kompositorisch ausgeglichen. Rest.

Anmerkung:
Eine ähnliche Portikusarchitektur, die ebenfalls von links her in den Raum hineinragt und durch einen Brunnen und Figurenstaffage belebt ist, wird beim RKD in Den Haag unter der Inv.Nr. 196274 dokumentiert dieses Gemälde ist zudem 1627 datiert. (12907611) (1) (13)


Nicolaes de Gyselaer,
1583 Dordrecht – ca. 1654 Utrecht, attributed
LOVERS IN COURT ARCHITECTURE Oil on canvas. Relined.
93 x 109 cm.

Notes:
A similar portico architecture, which also protrudes into the room from the left and is enlivened by a fountain and figure staffage, is documented at the RKD in The Hague under the number 196274 - this painting is also dated 1627.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe