» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

19th & 20th Century Paintings

» reset

Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Detailabbildung: Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Detailabbildung: Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Detailabbildung: Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Detailabbildung: Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Detailabbildung: Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925
Nazzareno Cipriani, 1843 – 1925

942
Nazzareno Cipriani,
1843 – 1925

DICHTERLESUNG AUF SÜDLICHER TERRASSE Öl auf Leinwand.
62 x 83 cm.
Rechts unten signiert und ortsbezeichnet „N. Cipriani Roma“.
In dekorativem vergoldeten Rahmen.

Catalogue price€ 5.000 - 8.000 Catalogue price € 5.000 - 8.000  $ 6,000 - 9,600
£ 4,500 - 7,200
元 38,550 - 61,680
₽ 451,450 - 722,320

 

Auf einer großen Terrasse mit zweifarbig gemustertem Steinboden sitzen zwei junge elegante Damen und lauschen aufmerksam den Worten eines Dichters, der vor ihnen in einem Armlehnstuhl sitzt und ihnen mit weitem Armgestus aus seinen Notizen auf Blättern in seiner linken Hand vorträgt. Eine der Damen sitzt leicht zurück gelehnt auf einem Zweisitzer in einem langen, hochgegürteten Kleid mit hellem Schal, trägt in ihren dunklen Haaren Schmuck und um den Hals eine Perlenkette, zudem stützt sie sich leicht mit ihrer linken Hand auf einen Schirm. Die zweite sitzende Dame trägt ein langes glänzendes gelbes Seidenkleid, ein schwarzes Samtband um den Hals und in ihren schwarzen Haaren Blütenschmuck und einen weißen kleinen Schleier. Den Fächer in ihrer rechten Hand hat sie leicht zum Mund geführt und mit ihren großen dunklen Augen strahlt sie den Vortragenden an. Rechts neben den Frauen steht ein elegant gekleideter Mann, mit Gehrock und Hemd mit Vatermörderkragen und weißer Schleife, typisch für die Mode des Biedermeier, dazu einen langen Gehstock in seiner linken Hand. Er lehnt an einer barocken Brüstung, auf der u.a. eine große Steinvase mit einer Agave steht. Hinter ihm fällt der Blick auf eine weite bergige Landschaft, in der südliche Zypressen zu erkennen sind. Qualitätvolle Malerei mit besonderer Herausstellung der feinen edlen Kleidung der Dargestellten.

Anmerkung:
Der Künstler brachte auf die deutschen und österreichischen Ausstellungen reizende Genrebilder in Öl und Wasserfarben. Zu solchen gehört auch das Gemälde „Ein galanter Dichter“ (genannt in: Müller/Singer: Allgemeines Künstler-Lexikon), das mit dem hier angebotenen Gemälde identisch sein könnte. (1260801) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe