» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department Old Master Paintings in the auction

Thursday, 28 March 2019

Old Master Paintings

» reset

Meister von San Miniato, tätig um 1460 – um 1485
Detailabbildung: Meister von San Miniato, tätig um 1460 – um 1485
Detailabbildung: Meister von San Miniato, tätig um 1460 – um 1485
Detailabbildung: Meister von San Miniato, tätig um 1460 – um 1485
Detailabbildung: Meister von San Miniato, tätig um 1460 – um 1485

1006
Meister von San Miniato,
tätig um 1460 – um 1485

MARIA BEI DER ANBETUNG DES KINDES Tempera und Gold auf Pappelholz.
71,5 x 42 cm.
Geschnitzter Holzrahmen, polychrom gefasst.

Catalogue price€ 25.000 - 35.000 Catalogue price € 25.000 - 35.000  $ 28,499 - 39,900
£ 22,250 - 31,150
元 194,250 - 271,950
₽ 1,891,750 - 2,648,450

 

Anbei eine im Original vorliegende Expertise von Alessandro Delpriori, o. J.

Die Basis des Rahmens bezeichnet in Gold auf dunkelblauem Grund „Ave Maria gratia plena“. Darstellung der Heiligen Mutter Gottes innerhalb einer stabilen Stallarchitektur mit Durchblick nach links hinten, auf eine tiefer liegende Landschaft, über die Köpfe des Esels und des Ochsens hinweg. In dieser Landschaft die Ankunft der Heiligen Drei Könige, welche sich auf Pferden nähern. Zu den Füßen Mariens das die Arme emporstreckende Jesuskind, auf dem Mantelsaum Mariens liegend, welcher gold gehöht und ornamental verziert ist. Maria mit hochfeiner Darstellung eines Schleiers über ihrer summarisch zusammengefassten Haartracht und einem Perlnimbus, welcher das Rund des Rundbogens des Rahmens vorwegnimmt. Der Horizont der Landschaft mit dem Stern über Bethlehem, der den Suchenden, die in der Landschaft dargestellt sind, Hilfe leistet. Der Perlnimbus Mariens findet sich über dem Haupt des Jesuskindes wieder. Sterne auch in der Innenrahmung des schrägen Profilrahmens auf blauem Grund, in Gold gehöht. Rückwärtig mit alter Eisenaufhängung versehen. Delpriori erkennt die Verbindung der Darstellung zu solchen von Filippo Lippi (1406 – 1469), sieht jedoch die Hand des Meisters von San Miniato in diesem Gemälde.

Literatur:
Vgl.: Gigetta Dalli Regoli Hrsg., Maestro di San Miniato. Lo stato degli studi, i problemi, le risposte della filologia. Scrivi una recensione, Pisa 1988. (1182116) (130800) (13)


Master of San Miniato,
Active ca. 1460 – ca. 1485

THE ADORATION OF THE CHRIST CHILD BY THE VIRGIN MARY

Tempera and gold on poplar panel.
71.5 x 42 cm.
Carved and polychrome wooden frame.

An original expert’s report by Alessandro Delpriori, n.y. is enclosed. It recognizes the connection of the painting on offer for sale in this lot with paintings by Filippo Lippi (1406 – 1469), however, attributes the work to the Master of San Miniato.

Literature:
See G. Dalli Regoli (ed.), Maestro di San Miniato. Lo stato degli studi, i problemi, le risposte della filologia. Scrivi una recensione, Pisa 1988.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU