» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde Alte Meister
Donnerstag, 8. Dezember 2022

» zurücksetzen

Meister der Lyversberg-Passion, tätig um 1460 – 1480, zug.

469
Meister der Lyversberg-Passion,
tätig um 1460 – 1480, zug.

Öl auf Holz.
136 x 60 cm.
Verso drei Befestigungsstreben.
Gerahmt.

Katalogpreis€ 50.000 - 70.000 Katalogpreis € 50.000 - 70.000  $ 49,500 - 69,300
£ 45,000 - 63,000
元 351,000 - 491,399
₽ 3,035,000 - 4,249,000

 

Die vorliegende Tafel ist wohl das linke Stück eines dreiteiligen Altars. Die Darstellung wird überragt von einem goldbraunen Ast mit Blättern und Blüten vor dunkelblauem Hintergrund. Im Zentrum der Darstellung ein Heiliger mit dunkelblauem Gewand, rotem Mantel und goldenem Kreisnimbus, um die Hüfte ein befestigtes Seil, das von einem weiteren hinter ihm stehenden Mann in mehrfarbigen Strumpfhosen, Schnabelschuhen und mit roter Kopfbedeckung festgehalten wird. Hinter diesem sind weitere hintereinandergestaffelte Figuren erkennbar, teils nur an ihren Kopfbedeckungen.
Im Vordergrund rechts ein großes langes Bett, auf dem auf einem weißen Laken und mit rotem Tuch ein Kranker liegt, der von dem Heiligen mit Segensgestus geheilt wird. Im Hintergrund ein breiter Fluss, über den zwei Brücken zu einer ummauerten Stadt mit Türmen führt, unter hohem weißem ins Hellblau übergehenden Himmel.

Anmerkung:
Meister der Lyversberg-Passion wird ein Maler der Altkölner Malerei bezeichnet, der vermutlich um 1465 oder 1466 in Köln einen Passionsaltar malte. Er war beeinflusst insbesondere von der niederländischen Malerei. An seinem mit Präzision im Hintergrund der Bilder gemalten Landschaften oder Ansichten kann man bei ihm besonders den niederländischen Einfluss erkennen, wie auch auf dem vorliegenden Gemälde. (1340305) (18)



Master of the Lyversberg Passion,
active ca. 1460 - 1480, attributed

HEALING OF THE SICK
Oil on panel.
136 x 60 cm.

Notes:
The Master of the Lyversberg Passion is an old master painter of the so-called Cologne School of Painting who probably painted a passion altar in Cologne in ca. 1465 or 1466.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

×

KUNSTEXPERTEN (M/W/D)

Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ab sofort in Festanstellung erfahrene Kunstexperten

Stellenbeschreibungen anzeigen

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe