» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 28 March 2019

Furniture & Interior

» reset

Louis XV-Beistelltisch
Detailabbildung: Louis XV-Beistelltisch
Detailabbildung: Louis XV-Beistelltisch
Detailabbildung: Louis XV-Beistelltisch
Detailabbildung: Louis XV-Beistelltisch
Detailabbildung: Louis XV-Beistelltisch

13
Louis XV-Beistelltisch

Höhe: 76,5 cm.
Breite: 68 cm.
Tiefe: 49,2 cm.
Frankreich, 18. Jahrhundert.

Catalogue price€ 30.000 - 35.000 Catalogue price € 30.000 - 35.000  $ 33,900 - 39,549
£ 25,500 - 29,750
元 227,400 - 265,300
₽ 2,176,200 - 2,538,900

 

Holzkorpus in verschiedenen Edelhölzern intarsiert, welche partiell brandschattiert sind, in feinen Obst- und Edelhölzern furniert. Vier in Bronzesabots stehende, geschwungene Beine. Mit dazwischen liegendem, von einer durchbrochen gearbeiteten Ornamentgalerie umrahmten, nierenförmigen Tableau, welches mit einem intarsierten Blumenkorb und Schmetterlingen dekoriert ist. Zarge mit zwei Schüben und einer Schreibplatte. Einer der Schübe mit vergoldeten Bronzeinlays für Tinte und Streusand. Schreibplatte mit sekundär bespannter Lederplatte (gold punziert). Zuggriff zu erneuern, klemmt leicht. Deckplatte mit dicht gefülltem Intarsienblumenkorb mit partiell gefärbten Hölzern. Die obere ovale Deckplatte ebenfalls durch eine Ornamentgalerie umschlossen (besch., rest.). Vermutlich der Werkstatt Topino zuzuweisen. (1180751) (2) (13)


Louis XV side table

Height: 76.5 cm.
Width: 68 cm.
Depth: 49.2 cm.
France, 18th century.

Pull handle renewed, slightly jammed. Table top inlaid with depiction of densely packed basket of flowers with partially stained types of wood. The oval cover plate at the top surrounded by an ornamental gallery (damaged, restored). The table can probably be attributed to the workshop of Topino.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU