» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Gemälde 19. & 20. Jahrhundert
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Louis Smets, belgischer Landschaftsmaler, tätig um 1852 – 1868

805
Louis Smets,
belgischer Landschaftsmaler,
tätig um 1852 – 1868

HOLLÄNDISCHE WINTERLANDSCHAFT MIT WINDMÜHLEN UND FIGUREN AUF DEM EIS Öl auf Leinwand. Doubliert.
45,5 x 64,5 cm.
Rechts unten Restsignatur.
In vergoldetem Prunkrahmen.

Katalogpreis€ 3.500 - 5.000 Katalogpreis € 3.500 - 5.000  $ 3,640 - 5,200
£ 3,150 - 4,500
元 24,465 - 34,950
₽ 190,050 - 271,500

 

Blick auf das kleine Gebäude einer Hafenanlage mit seitlich und dahinter, im gefrorenen Wasser liegenden Mehrmastern. Links die weite vereiste Polderlandschaft mit zahlreichen Staffagefiguren. Im Vordergrund drei Figuren im Gespräch, ein Schlittschuh laufendes Paar, ein Schlitten schiebender Mann sowie ein an der linken Seite gelegener Verkaufsstand, wohl für Getränke. Rechtsseitig ein breiterer Weg, der zum Wasser führt, eine Anhöhe mit den dahinter sichtbaren Dächern eines Ortes und zwei große, in den hohen Himmel ragende Windmühlen. Malerei in harmonischer Farbgebung mit vielen Details, durch den hohen gelben und rötlichen Himmel und die gekonnte Lichtführung mit Schattensetzung, die Stimmung eines schönen Wintertages vermittelnd. Kleine Retuschen. (13216116) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe