» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 25 March 2021

19th & 20th Century Paintings

» reset

Johannes Franciscus Hoppenbrouwers, 1819 Den Haag - 1866 ebenda
Detailabbildung: Johannes Franciscus Hoppenbrouwers, 1819 Den Haag - 1866 ebenda
Detailabbildung: Johannes Franciscus Hoppenbrouwers, 1819 Den Haag - 1866 ebenda
Detailabbildung: Johannes Franciscus Hoppenbrouwers, 1819 Den Haag - 1866 ebenda
Johannes Franciscus Hoppenbrouwers, 1819 Den Haag - 1866 ebenda

951
Johannes Franciscus Hoppenbrouwers,
1819 Den Haag - 1866 ebenda

LANDSCHAFT MIT JÄGERN IM WARMEN ABENDLICHT Öl auf Holz.
31,7 x 42,5 cm.
Rechts unten signiert.
In dekorativem Rahmen mit Goldbemalung.

Catalogue price€ 1.800 - 2.200 Catalogue price € 1.800 - 2.200  $ 2,160 - 2,640
£ 1,620 - 1,980
元 13,878 - 16,962
₽ 162,522 - 198,638

 

Blick auf einen Berghang mit einer Gruppe von Jägern, Pferden, Hunden und erlegter Beute. Dahinter erstreckt sich der Blick in ein weites tiefes Tal mit einem großen Gebirgszug, im warmen gelb-rötlichen Licht der untergehenden Sonne. Stimmungsvolle romantische Malerei, in der für den Künstler typischen Manier.

Hoppenbrouwers war ein niederländischer Maler, der vor allem bekannt war für seine Landschaften im romantischen Stil. Seine Malereiausbildung erhielt er an der Akademie der bildenden Künste in Den Haag und dann im Atelier von Andreas Schelfhout (1787-1870). Der Figurenmaler Charles Rochussen (1814-1894) staffierte manche seiner Gemälde. Der Künstler malte auch eine Reihe von Panoramablicken in kleiner Größe, oft mit dem bergigen Rheinufer als Thema. Er war zudem der Lehrer des niederländischen Malers Louis Apol (1850-1936). (1261213) (18)

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe