» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Living: Russische Kunst
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Johann Heinrich Tischbein d. Ä., 1722 Heina – 1789 Kassel, zug.

883
Johann Heinrich Tischbein d. Ä.,
1722 Heina – 1789 Kassel, zug.

PORTRAIT DES DIMITRI MICHAILOWITSCH GALLIZIN Öl auf Leinwand.
100 x 79 cm. 
Auf dem Globus datiert und ortsbezeichnet: "Roma 1777".
In symmetrischem Louis XVI-Rahmen mit geschnitzter Rankenzier und Festons.

Katalogpreis€ 6.500 - 8.500 Katalogpreis € 6.500 - 8.500  $ 6,760 - 8,840
£ 5,850 - 7,650
元 45,435 - 59,415
₽ 352,950 - 461,550

 

Darstellung von Gallizin an einem Tisch sitzend mit Brief in der rechten Hand.

Anmerkung 1:
Dimitri Michailowitsch Gallizin war russischer Botschafter in Paris.

Anmerkung 2:
Ein vergleichbares Portrait, den gleichen Herren zeigend, von 1762, befindet sich im Puschkin-Museum Moskau. (1300933) (13)



Johann Heinrich Tischbein the elder,
1722 Heina – 1789 Kassel, attributed
PORTRAIT OF DMITRY MIKHAILOVICH GALLIZINOil on canvas.
100 x 79 cm.

Dated and place-named on the globe: "Roma 1777".

Depiction of Gallizin seated at a table with a letter in his hand and a globe on top of the table.

Note 1:
Dimitri Mikhailovich Gallizin was a Russian ambassador in Paris.

Note 2:
A similar portrait of the same man dated 1762, is held at the Pushkin Museum in Moscow.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe