» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

19th & 20th Century Paintings
Thursday, 9 December 2021

» reset

Johann Georg Gmelin, 1810 Rom – 1854

759
Johann Georg Gmelin,
1810 Rom – 1854

MALERISCHE ANSICHT DER BUCHT VON NEAPEL Öl auf Leinwand.
71 x 98 cm.
Rechts unten auf Stein signiert und datiert „G Gmelin 1851“.
In vergoldetem Rahmen.

Catalogue price€ 40.000 - 60.000 Catalogue price € 40.000 - 60.000  $ 48,000 - 72,000
£ 36,000 - 54,000
元 302,400 - 453,600
₽ 3,406,800 - 5,110,200

 

Von erhöhtem Standpunkt Blick über den Golf von Neapel im romantischen Licht der untergehenden Sonne. Im Vordergrund das breite, teils verschattete Ufer mit zahlreichen Figuren, darunter einige Fischer, die ihre Netze aus dem Wasser einholen und bereits mehrere auf Holzgestellen aufgespannt haben; dahinter im Wasser ein ankerndes Segelboot. Linksseitig eine rastende Familie in einem durch die Sonne erhelltem Uferstück und in der linken Bildecke einige stilllebenhaft präsentierte Objekte, zu denen zwei Holzfässer und mehrere Keramiken gehören. Im Hintergrund die Stadt Neapel mit der auf dem Vomero-Hügel liegenden Festung Sant´Elmo und dem darunter liegenden Klosterkomplex San Martino mit Kirche. Im optischen Mittelpunkt des Gemäldes jedoch der Vesuv, dessen Rauch in den hohen türkisblau schimmernden Himmel steigt. Qualitätvolle, stimmungsvolle Malerei in der typischen Manier des Künstlers. Teils Retuschen.

Anmerkung:
Der Künstler wurde als Sohn des Zeichners und Kupferstechers Wilhelm Georg Gmelin geboren. Zur Ausbildung ging er mit 14 Jahren nach Wiesbaden und Karlsruhe. Nach seiner Rückkehr nach Rom waren seine Veduten vor allem bei Italienreisenden sehr begehrt. Zu seinen Auftraggebern zählte u.a. der Zar von Russland. (12901449) (18)


Johann Georg Gmelin,
1810 Rome – 1854
PICTURESQUE VIEW OF THE BAY OF NAPLES
Oil on canvas.
71 x 98 cm.
Signed and dated “G Gmelin 1851” on stone lower right.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe