» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil II
Donnerstag, 9. Dezember 2021

» zurücksetzen

Jan Asselijn (1610 - 1652), zug. und Willem Schellinks (1623 - 1678), zug.

396
Jan Asselijn (1610 - 1652), zug.
und Willem Schellinks (1623 - 1678), zug.

HAFENLANDSCHAFT MIT ERHABENER ARCHITEKTUR Öl auf Leinwand. Doubliert.
112 x 113 cm.
In profiliertem bronziertem Rahmen.

Katalogpreis€ 7.000 - 9.000 Katalogpreis € 7.000 - 9.000  $ 7,700 - 9,900
£ 6,300 - 8,100
元 50,190 - 64,530
₽ 583,100 - 749,700

 

Bei niedrigem Horizont, weit in den Vordergrund gerückt, eine sich keilförmig in den Mittelgrund schiebende felsige Uferumrandung mit emporstrebendem Turm, der durch einen Seilzug und durch auf ihm wachsender Vegetation charakterisiert wird. Weit im Vordergrund Figurenstaffage mit Vieh und Booten, deren Takelage sich fein von dem abendlichen Himmel abzeichnet.
Ein sehr ähnliches Gemälde, welches ebenfalls einen solchen Turm zeigt, bei ähnlicher Stimmung, wird beim RKD unter der Inv.Nr. 114438 registriert.
Eine seitenverkehrte Darstellung, ebenfalls mit einer Turmarchitektur, wurde am 24.01.2002 bei Sotheby's, New York, als Lot 214a angeboten. (12903114) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe