» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Friday, 25 September 2020

19th/20th Century Paintings

» reset

Jacques Sternfeld, 1874 Wien – 1934
Detailabbildung: Jacques Sternfeld, 1874 Wien – 1934
Detailabbildung: Jacques Sternfeld, 1874 Wien – 1934
Detailabbildung: Jacques Sternfeld, 1874 Wien – 1934
Detailabbildung: Jacques Sternfeld, 1874 Wien – 1934

1004
Jacques Sternfeld,
1874 Wien – 1934

JUNGE NACKTE DAME, AUF EINEM SOFA LIEGEND Öl auf Leinwand.
120 x 193 cm.
Rechts unten signiert „J. Sternfeld“ und datiert „Wien 1925“.
In dekorativem Rahmen.

Catalogue price€ 3.000 - 5.000 Catalogue price € 3.000 - 5.000  $ 3,360 - 5,600
£ 2,700 - 4,500
元 23,880 - 39,800
₽ 238,860 - 398,100

 

In einem eleganten Salon, auf einem langen Sofa liegend, das mit grünem Samtstoff bezogen ist, eine junge nackte Frau, deren Oberkörper auf einem leuchtend roten Kissen liegt, das sich auf der Sofalehne befindet. Ihr Kopf ist in ihre linke Hand gestützt und mit ihren leicht gesenkten Augen betrachtet sie sich in einem kleinen Handspiegel, den sie in der Hand ihres rechten ausgestreckten Arms hält. Sie hat braune schulterlange Haare, leicht gerötete Wangen, einen zarten Mund und um ihren Hals trägt sie eine lange Kette sowie um ihr rechtes Handgelenk einen goldenen breiten Reif. Ihr langgestreckter Unterkörper liegt auf einem faltenreichen dunkelgrünen Tuch, das über das Sofa gelegt wurde und bis zum Boden reicht. Auf der linken Seite fällt der Blick auf ein kleines Tischchen mit bestickter Decke und einem rot-goldenen Glasgefäß, dahinter eine große bauchige Vase, in der sich rot leuchtende Gladiolen zwischen Gräsern befinden. Rechtsseitig ein gusseiserner runder Tisch, auf dem diverse Gegenstände stehen. Im Hintergrund die braune Wand, an der auf der oberen rechten Ecke ein Teil eines Gemäldes zu sehen ist. Besonders fein und in zahlreichen Abstufungen ist das feine Inkarnat der auf dem Kissen ruhenden jungen Frau gestaltet, das zudem besonders hervorgehoben wird, gegenüber dem dunkleren Hintergrund und der Umgebung. Die Darstellung erinnert an zahlreiche Vorbilder, unter anderem an liegende Venusdarstellungen bis hin zur nackten Maja von Francisco José de Goya i Lucientes (1746-1828). Kleinere Farbabsplitterungen, wenige Retuschen. (1241681) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe