» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

 

Clocks & Table Clocks
Friday, 24 September 2021

» reset

Imposante klassizistische Kaminuhrengarnitur mit zwei Kandelabern

899
Imposante klassizistische Kaminuhrengarnitur mit zwei Kandelabern

Höhe der Uhr: 70 cm.
Sockelbreite: 36 cm.
Tiefe: 19 cm.
Höhe der Kandelaber: je 55 cm.
Frankreich/ Paris, zweites Drittel des 19. Jahrhunderts.

Catalogue price€ 6.000 - 8.000 Catalogue price € 6.000 - 8.000  $ 7,200 - 9,600
£ 5,400 - 7,200
元 45,360 - 60,480
₽ 511,020 - 681,360

 

In grünem Marmor mit feuervergoldeten Bronzen und einer stehenden, vollplastisch gegossenen Figur der Athena, Göttin der Wissenschaften. Aufbau in Art eines querrechteckigen kräftigen Sockels auf gequetschten vergoldeten Füßen. Der Sockelvorsprung mit vergoldetem Blattfries besetzt. An der Sockelvorderseite große applizierte Adlerfigur über Blitzbündel im Lorbeerkranz, Symbol für den Göttervater Zeus. An den Seiten applizierte Lorbeerkränze mit Schleifen. Die Standfigur der Athena, im griechischen Peplos im Kontrapost stehend, hält in der Rechten einen Speer und in der Linken ein oktogonales Schild, in dem sich der Ziffernring mit römischen Stunden findet, darin ein Gorgonenhaupt im Relief. Helm mit Federbusch, Lanzenspitze und Schild, vergoldet; die Figur brüniert. Werkeinsicht vermittels einer im Kleid der Standfigur zu öffnenden Tür. Vierzehntagegehwerk, Pendel an Metallfederaufhängung (4563), Pendel und Glocke fehlen. Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft.
Zugehörig ein Kandelaberpaar:
Jeweils schlanker vasenförmiger Aufbau auf quadratischem, mehrfach gestuftem Sockel in grünem Marmor mit vergoldeten Bronzeapplikationen, Sockelfriesen sowie seitlichen Henkeln. Der Kandelaberaufbau vierflammig mit mittig höherziehender Tülle. (1280835) (1) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe