» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Möbel & Einrichtung
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Hochfeine Louis XV-Kommode, gestempelt „F. Rubestuck“ und „JME“

11
Hochfeine Louis XV-Kommode,
gestempelt „F. Rubestuck“ und „JME“

Höhe: 83 cm.
Breite: 82 cm.
Tiefe: 48 cm.
Rechte vordere Zarge gestempelt: „F. RUBESTUCK“ für François Rübestück (1722 – 1785, Meister ab 1766) sowie der Schlagstempel JME für Jures Menuisiers Ébénistes (Zunftstempel).
Paris, um 1740.

Katalogpreis€ 55.000 - 75.000 Katalogpreis € 55.000 - 75.000  $ 57,200 - 78,000
£ 49,500 - 67,500
元 384,450 - 524,250
₽ 2,986,500 - 4,072,500

 

Auf vier elegant geschweiften Beinen der zweischübige, dreiseitig bombierte sowie reich intarsierte Eichenholzkorpus sans traverse. Aufwendig in Edelhölzern u.v.a. furniert, intarsiert und teilweise brandschattiert. Reicher, teilweise durchbrochen gearbeiteter Bronzebesatz, feuervergoldet. Das mittlere Feld reich dekoriert mit Blumenschale, aus der vielerlei Blumenarten entspringen. Reste von Kolorierung. Die Füße mit feinen Sabots. Abschließende alte, wohl original Marmorplatte in Rouge Griotte. Rest., erg., Alterssch. Platte best. Alte massive Eisenschlösser.

Literatur:
Vgl. Pierre Kjellberg, Le Mobilier Francais du XVIIIe siecle, Paris 1989, S. 744ff. (12901434) (10)



Very fine Louis XV commode,
stamped “F. RUBESTUCK“ and “JME“

Height: 83 cm.
Width: 82 cm.
Depth: 48 cm.
Front right apron stamped: “F. RUBESTUCK” for François Rübestück (1722 – 1785, master since 1766), and embossed stamp JME for
Jures Menuisiers Ébénistes (guild mark).
Paris, ca. 1740.

Literature:
cf. Pierre Kjellberg, Le Mobilier Français du XVIIIe siecle, Paris 1989, p. 744ff.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe