» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

Thursday, 2 April 2020

Impressionists & Modern Art

» reset

Henri Baptiste Lebasque, 1865 Champigne – 1937 Le Cannet
Detailabbildung: Henri Baptiste Lebasque, 1865 Champigne – 1937 Le Cannet
Detailabbildung: Henri Baptiste Lebasque, 1865 Champigne – 1937 Le Cannet

628
Henri Baptiste Lebasque,
1865 Champigne – 1937 Le Cannet

PORTRAIT EINER DAME IN ROTEM GEWAND Öl auf Leinwand, auf Holz.
49,5 x 33 cm.
Rechts unten signiert „Lebasque“.
In dekorativem Rahmen.

Catalogue price€ 40.000 - 60.000 Catalogue price € 40.000 - 60.000  $ 43,600 - 65,400
£ 35,200 - 52,800
元 310,800 - 466,200
₽ 3,391,200 - 5,086,800

 

Beiliegend eine Expertise von Denise Bazetoux, 2019, im Original, die zudem das Gemälde in die Zeit 1900 – 1910 datiert (die sogenannte „Fauves“- Periode des Künstlers).

Brustbildnis einer Dame mit brauner Hochsteckfrisur in einem dunkelroten, teils gepunktetem Kleid mit großem aufliegenden Kragen. Sie hat sich zu ihrer rechten Seite gewendet und schaut mit ihren leicht geröteten Augen nachdenklich nach unten. Der nicht sichtbare Lichteinfall bestrahlt dabei ihre Rückenpartie und verschattet das Gesicht und Teile des Halses. Der Hintergrund in leuchtend hellgrüner Farbigkeit mit roten und rosafarbenen Akzenten, der an einem Garten im Frühling mit Blumen erinnert. Malerei in der für den französischen Künstler üblichen Manier des Post-Impressionismus.

Anmerkung:
Der Künstler zog 1886 nach Paris und lernt dort auch Camille Pissarro und Auguste Renoir kennen. Im Jahr 1903 gründete der Künstler gemeinsam mit Matisse und anderen Künstlern den Salon d’Automne. Dort stellten Künstler aus, die später aufgrund ihres künstlerischen Stils als „Les Fauves“ populär wurden. (1221932) (18)


Henri Baptiste Lebasque,
1865 – 1937
PORTRAIT OF a LADY IN REDOil on canvas on panel.
49,5 x 33 cm.
Signed lower right „Lebasque“.

Accompanied by an expert’s report by Denise Bazetoux, 2019, dating the painting to the time period between 1900 – 1910 (the so-called Fauves period of the artist).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe