» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream auf unserer Website am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Fachbereich

 

Uhren
Donnerstag, 7. Dezember 2023

» zurücksetzen

Grosse französische Kaminpendule des Klassizismus „Hero und Leander“

36
Grosse französische Kaminpendule des Klassizismus „Hero und Leander“

62 x 40 x 20 cm.
Bezeichnet „Soyer Fqt, de Bronze - Rue de Montmorency 96“
Paris, 19. Jahrhundert.

Katalogpreis € 17.000 - 20.000 Katalogpreis € 17.000 - 20.000  $ 18,360 - 21,600
£ 15,300 - 18,000
元 131,070 - 154,200
₽ 1,685,890 - 1,983,400

 

Gehäuse: Die Kaminuhr in imposanter Größe, in vergoldeter Bronze, wirkt vor allem durch die Präsentation der beiden großen Figuren. Dies wird auch durch die Signatur auf dem Ziffernblatt deutlich, das den Pariser Bronzier „Soyer“ nennt.
Zwei Figuren, ein sich umarmendes Paar, bilden das Hauptaugenmerk. Die beiden stehen auf einem grünen Marmorsockel, getragen von gequetschten vergoldeten Kugelfüßen, den Hintergrund bildet eine hochziehende Wand mit davorstehender Bank, seitlichen Pilastern und einem eingezogenen Rundbogen, in den das Ziffernblatt eingepasst ist. Die Pilaster sind mit antiken Dekorationen besetzt. Zwei Schwäne darüber halten einen Blattfeston, der unterhalb des Zifferblattes halbrund zieht. Da ansonsten jeglicher weitere Hinweis auf die Thematik der Figuren fehlt, verweisen die beiden Schwäne auf das antike Liebespaar Hero und Leander. Die beiden Liebenden scheinen hier im Abschiedskuss vereint, wobei Hero hingebungsvoll dargestellt ist. Der Bildhauer ist nicht bekannt, hat hier jedenfalls ein beachtliches plastisches Werk geschaffen.
Zifferblatt: Das weiße Emaillezifferblatt mit römischen Stunden und arabischen Minuten, gebläute Breguetzeiger.
Werk: 14-Tage Gehwerk, Pendel an Fadenaufhängung, an der Rückseite frei schwingend, Schlossscheiben-Schlagwerk für Halb- und Stundenschlag auf Glocke. Verso Glasabdeckung des Werkgehäuses. Rückseite brüniert und teilvergoldet. Zustand: Werk läuft an. A.R. (1381827) (1) (11)



Large French classical mantel clock depicting “Hero and Leander”

62 x 40 x 20 cm.
Inscribed “Soyer Fqt, de Bronze - Rue de Montmorency 96”.
Paris, 19th century.

The white enamel dial with Roman hour numerals and Arabic minute numerals and blued steel Breguet hands. 14-day striking, pendulum on silk suspension free-swinging on the back, count wheel striking mechanism for half and full hour strike on bell.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe