» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Old Master Paintings - Part I
Thursday, 23 September 2021

» reset

Giovanni Richter, 1665 Stockholm – 1745 Venedig

312
Giovanni Richter,
1665 Stockholm – 1745 Venedig

VENEDIG-VEDUTE MIT BLICK AUF DIE KIRCHE SANTA MARIA DELLA CARITÀÖl auf Leinwand.
58,5 x 74 cm.
Um 1720.

Catalogue price€ 40.000 - 50.000 Catalogue price € 40.000 - 50.000  $ 48,000 - 60,000
£ 36,000 - 45,000
元 302,400 - 378,000
₽ 3,406,800 - 4,258,500

 

Beigegeben Expertise von Prof. Dario Succi, Gorizia, mit Einordnung des Gemäldes um 1720.

Blick aus erhöhtem Standpunkt über die Bebauung der am Ufer des Canal Grande nach hinten links ziehenden Häuserzeile und dem prominent die rechte Bildhälfte beherrschenden Gebäude der Kirche. Der Campanile ist überschlank wiedergegeben und betont nahezu die Bildmitte, zwischen Wolken vor blauem Himmel. Im Vordergrund und nach hinten ziehen mehrere Gondeln und Transportkähne, darin - wie auch vor den Gebäuden - reiche Figurenstaffage.
Das Gemälde ist aufgrund seiner Darstellung umso bedeutender, als die Gebäude noch vor späteren, völligen Veränderungen dokumentiert wurden. Die Kirche wurde im 12. Jahrhundert zusammen mit dem Konvent der Lateransmönche am Ufer des Canal Grande errichtet, im 15. Jahrhundert umgebaut in den hier noch sichtbaren Formen der Hochgotik, nach Plänen des Baumeisters Bartolomeo Bon, der auch am Dogenpalast tätig war. Die Westfassade zeigt hier noch die gotischen Fialentürme, das Rundfenster über dem spitzbogigen Eingang und die darüber platzierte Madonnenbüste. Vor allem das im Winkel rechts anschließende Konventgebäude wurde später durch eine Renaissance-Fassade völlig umgestaltet. So bietet das Gemälde noch den originalen Eindruck der Zeit vor allen diesen Veränderungen. Heute dient das Gebäude als Museum, benannt nach der Accademia di belle arti di Venezia, die hier bereits 1750 hier eingerichtet wurde.

Der Maler ist im Jahre 1717 als in Venedig wirkend dokumentiert. Hier hat er die Einflüsse von Giovanni Antonio Canal (1697-1768), genannt Canaletto, teilweise auch von Luca Carlevaris (1663/65-1729/31) übernommen. Bekannt geworden ist er durch zahlreiche Venedigansichten.
A. R.

Literatur:
Egidio Martini, Note e precisazioni sul vedutista Johann Richter, in: Arte Documento, n. 8, 1995.
Rodolfo Pallucchini , La pittura nel Veneto. Il Settecento, Mailand 1995, Bd. I, S. 189.
Lorenza Tonani (Hrsg.), Canaletto e i Vedutisti. L'incanto dell'acqua, Cinisello Balsamo 2011. (1281021) (3) (11)


Giovanni Richter,
1665 stockholm – 1745 Venice
VENICE VEDUTA WITH VIEW OF THE CHURCH SANTA MARIA DELLA CARITÀ
Oil on canvas.
58.5 x 74 cm.
Ca. 1720.

Expert's report by Professor Dario Succi, Gorizia, dating the painting to ca. 1720 enclosed.

Literature:
E. Martini, Note e precisazioni sul vedutista Johann Richter, in: Arte Documento, n. 8, 1995.
R. Pallucchini, La pittura nel Veneto. Il Settecento, Milan, 1995, I, p. 189
L. Tonani (ed.), Canaletto e i Vedutisti. L'incanto dell'acqua, exhibition catalogue, Cinisello Balsamo, 2011.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe