» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Living Varia: Asiatika, Kunsthandwerk u.v.m.
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Georg Albertsdorfer, 1864 Neuburg an der Donau – 1933 München

1395
Georg Albertsdorfer,
1864 Neuburg an der Donau – 1933 München

ORPHEUSGesamthöhe: 56 cm.
Durchmesser Sockel: 22 cm.
Auf dem Sockel signiert „G. Albertshofer“, auf dem Sockelrand in altgriechisch bezeichnet.

Katalogpreis€ 1.500 - 2.500 Katalogpreis € 1.500 - 2.500  $ 1,560 - 2,600
£ 1,350 - 2,250
元 10,485 - 17,475
₽ 81,450 - 135,750

 

Bronze mit brauner Patina und golden glänzendem Efeukranz. Der junge schlanke Orpheus, ein Sänger und Dichter der griechischen Mythologie, in bewegter Haltung mit Stand- und Spielbein und leicht ausgestrecktem rechtem Arm, in seinem linken Arm eine Lyra haltend, auf der er wohl spielt. Er trägt lediglich ein Fell um seine Hüften. Auf den schulterlangen, gewellten Haaren sitzt ein Efeukranz. Er hat die Augen geschlossen und den Mund geöffnet und scheint zu singen; mit seinem Gesang konnte er Götter, Menschen und Tiere betören. (1320061) (18)

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe