» Close

Our telephonists will contact you approximately 10 lot numbers before the lot that you are interested in is called up for sale. Please follow the livestream of our auction from 10 am on our auction day.

Confirm telephone bidding

 

Department

Thursday, 3 December 2020

Clocks & Table Clocks

» reset

Französische Pendule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Französische Pendule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Französische Pendule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Französische Pendule des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Französische Pendule des 18. Jahrhunderts

241
Französische Pendule des 18. Jahrhunderts

Höhe: 58 cm.
Auf der Werkplatine in Messing Herstellergravur„C. Louzier à Paris“.
Frankreich, 18. Jahrhundert.

Catalogue price€ 10.000 - 14.000 Catalogue price € 10.000 - 14.000  $ 11,200 - 15,680
£ 9,000 - 12,600
元 79,600 - 111,440
₽ 892,600 - 1,249,640

 

Gehäuseaufbau in Form eines seitlich geschwungenen Sockels, über vier halbkugeligen gestelzten Füßen, mittig rundziehend, mit eingezogenem Aufsatz mit Segmentgiebel und darüber leicht hochziehendem kleinen Podest. Darüber vierseitige, nach oben sich verjüngende Verdachung mit einer Vase als Bekrönung. Front und Seiten in Boulle-Technik auf Schildpatt, Messing- und Silbereinlagen in symmetrischem Arabeskendekor. An den Kanten reiches vergoldetes Bronzebeschlagwerk mit einschwingenden Akanthusblattvoluten, Barock-Palmette im unteren Zentrum sowie bärtigem Maskaron am Giebel unter einer Doppelvolute. Unter verglaster Frontrahmung vergoldeter Ziffernring mit weißen Emailkartuschen und schwarzen römischen Ziffern sowie gravierten arabischen Minuten. Pendelaufhängung im 19. Jahrhundert durch Metallfeder erneuert, Schlossscheibenschlagwerk mit Halbstunden- und Stundenschlag auf oben liegende Glocke. Ebenfalls erneuert die hölzerne rückseitige Abdeckung. (1250602) (1) (11)


French 18th century pendulum clock

Height: 58 cm.
Manufacturer’s engraving in brass on the plate “C. Louzier à Paris”.
France, 18th century.

Export restrictions outside the EU.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

THIS MIGHT BE OF INTEREST TO YOU

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe