» schließen

Unsere Telefonisten kontaktieren Sie ca. 10 Lots vor Aufruf des bebotenen Objekts.
Verfolgen Sie unsere Auktion auch im Live-Stream am Auktionstag ab 10 Uhr, um den Anrufzeitpunkt abzuschätzen.

Telefonisches Bieten bestätigen

 

Gemälde Alte Meister - Teil II
Donnerstag, 30. Juni 2022

» zurücksetzen

Flämischer Meister des 17. Jahrhunderts

397
Flämischer Meister des 17. Jahrhunderts

JESUS WIRD DEM VOLK VORGEFÜHRT Öl auf Eichentafel.
33,5 x 28 cm.
Im Ädikularahmen

Katalogpreis€ 4.000 - 5.000 Katalogpreis € 4.000 - 5.000  $ 4,160 - 5,200
£ 3,600 - 4,500
元 27,960 - 34,950
₽ 217,200 - 271,500

 

Das Thema in dieser Bilddarstellung äußerst selten. Gezeigt wird die dicht gedrängte Volksmenge vor dem Palast des Pilatus, mit der römischen Kartuscheninschrift „SPQR“ an der Balustrade. Dahinter Jesus mit entblößtem Körper, die Hände gefesselt. Seitlich Pilatus und Kaiphas sowie Soldaten. Die erregte Menge hat bereits ein Kreuz und Lanze herangetragen. Im Vordergrund rechts ein Hohepriester mit entsprechender Kopfbedeckung. Lediglich eine am Boden sitzende Frau trauert mit gesenktem Haupt.
Stilistisch ist das Werk dem Franz Francken-Kreis zuzuordnen. Die Bildtafel ist in eine vergoldete Ädikularahmung eingefügt, mit seitlichen kannelierten Pilastern, die einen Rundbogen flankieren, darin eine auf Goldgrund gemalte Darstellung zweier Engel. Rahmung und Dekoration im Stil der italienischen Frührenaissance. A.R. (1320281) (11)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

Objekte die Sie auch interessieren könnten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe